Sonntag, 2. September 2007

Filz ...

Hi ihr Lieben!

Heute plaudere ich wieder aus dem Nähkästchen.

Auf dem Wochenmarkt steht immer ein Stand mit allem möglichen Krimskrams. Dabei sind unter anderem 5 Putzlappen für 1,50 €. Sie fielen mir auf wegen der netten Farben. Also habe ich einfach mal so ein Bündel mitgenommen. Da es sich anfühlt wie etwas dünneres Filz habe ich die Lappen einfach verarbeitet. Und zwar ganz unter- schiedlich.

Das erste Foto zeigt ein Sparschwein. Da es flach ist, kann man es gut in eine Karte stecken und als Verpackung für ein Geldgeschenk nutzen.











Dann habe ich mal das gedrehte Etui mit einem Rechteck anstatt der Halbkreise an den Seiten ausprobiert. (Bilder 2 und 3)

















Als nächstes kam ein Bilderrahmen dran. Er ist leicht gepolstert und mit ein paar kleinen Perlen versehen.
















Und zu guter Letzt habe ich einen Zugbeutel genäht, der mit einem einfachen Band verziert ist, auf das ich Perlen genäht habe.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...