Dienstag, 14. April 2009

Gift in a jar - Knusperkeks

Nein, nein, es ist noch nicht Weihnachten, aber warum nicht auch mal im Frühling Kekse backen?
Dies ist, wie unschwer zu erkennen auch wieder ein Gift in a Jar, dieses Mal werden daraus jedoch ganz leckere Kekse.
Das Rezept ist von Scrap-Therapie.

Kommentare:

sasibella hat gesagt…

wow Steffi,das ist ja mal ne tolle Idee.Sind das normale Einkochgläser???? Wie hast du die zugemacht???
LG
Sandy

Anca hat gesagt…

wow...tolle idee, jetzt müßte Frau nur wissen was ist das alles in dem glas...und ich könnte die idee übernehmen...grins!
Steffi klasse gemacht wie immer!
LG anca

Steffie hat gesagt…

@Sandy: Ja, das sind normale Einkochgläser. Gummi drauf, Glasdeckel drauf und dann so eine Spange zum Verschließen. Ich weiß nicht, wie der genaue Name für dieses Metallspannteil ist, um den Deckel drauf zu drücken.

@Anca: Schau mal ganz unten im Posting steht der Link zu Scrap-Therapie, wo du das genaue Rezept findest!

Krämbl Tämbl hat gesagt…

Geniale Idee, vielen Dank auch für den Link.
LG Nicole

Anca hat gesagt…

danke steffi- hab ich glatt übersehen...hihi..alte frau bin...grins!
LG anca

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...