Mittwoch, 15. Juli 2009

Karte nach Sketch

Hallo ihr Lieben!

Toujours-moi hat bei scrappermania wieder ihren Kartensketch rausgebracht.
Das ist meine Karte dazu:Das Bildchen habe ich beim Kartenrohling Suchen wiederentdeckt. Ich fand es so süß, als ich es in einem Katalog gesehen habe, dass ich es einfach "abgerubbelt" habe.

Abrubbeln? Das geht ganz einfach:
Klebeband oder wie in diesem Fall selbstklebende Folie (die man zum Büchereinbinden nimmt) auf das gewünschte Motiv kleben, richtig feste drüber reiben und dann das Ganze in Wasser legen, so dass sich das Papier dahinter wieder ablöst. Das Ablösen muss man jedoch durch ABRUBBELN unterstützen. ;-) Dann hat man die Folie und darauf durchscheinend das Motiv.
Auf diese Weise habe ich mal, als ich noch jung und ohne Kamera war, einen ganzen Brief Wort für Wort auf Tesafilm "gerubbelt" und den dann wieder auf einen Holzstab gerollt. Darum habe ich ein Kästchen gebaut und so konnte mein Brieffreund dann an der Lasche ziehen und Stück für Stück die Mitteilung rausziehen und lesen. War der Brief zu Ende, musste er nur wieder am Stab drehen und alles wurde aufgerollt.
Vielleicht sollte ich so was mal wieder machen... ... und dann auch fotografieren! ;-)

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...