Dienstag, 13. Oktober 2009

Halloween-Gerichte

Auf einer Party muss es etwas Leckeres zu essen geben!
Auf einer Halloween-Party darf man sich dabei aber auch etwas gruseln. Hier seht ihr eine abgehackte Hand und eine Alienhand!

Die abgehackte Hand wird wie folgt zubereitet:
Man koche einen Schokoladenpudding und lasse ihn in einer Schüssel erkalten. In der Zwischenzeit formt man aus Marzipan eine Hand, lege sie dann auf den Pudding und tupfe etwas Erdbeermarmelade darauf.

Die Alienhand (im Hintergrund) wird aus Götterspeise mit Waldweistergeschmack zubereitet. Die noch flüssige Masse wird in einen Einmalhandschuh gegossen, der sofort sorgfältig mit einem Gummi oder Gefrierbeutelclip verschlossen und kalt gestellt wird. Wenn die Götterspeise erstarrt ist, schneidet man den Handschuh vorsichtig auf und pellt die Alienhand heraus.

Guten Appetit!

* * *

1 Kommentar:

Meertje hat gesagt…

Tolle Tipps!
LG Miriam

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...