Freitag, 6. November 2009

Adventskalender aus Pappmaché

Guten Morgen!

Heute zeige ich euch den Kalender, den ich für das Wichteln 2006 (creadoo) gemacht habe... meine Güte, wie die Zeit rennt... und wie ich ihn gemacht habe.
Man benötigt:
  • 1 großer und 1 kleiner Luftballon
  • Tapetenkleister
  • Zeitung
  • rote und hautfarbene Servietten
  • schwarzes Tonpapier (kleines Stück)
  • weißer Edding oder Korrekturstift
  • roter Holzbuntstift
  • schwarze, große Knöpfe
  • Heißklebepistole
  • weißes Vlies
  • Nikolauszipfelmütze
So wird der Kalender gemacht:
Die Luftballons aufpusten, an die Ballonknoten eine Schnur zum Aufhängen der Ballons knoten und den großen mit mehreren Schichten roter Servietten (so wird der Bauch von innen rot) bekleben.

Dann beide Ballons mit mehreren Schichten Zeitungspapier bekleben, um den Ballons Festigkeit zu geben.

Der kleine Ballon wird nun so lang mit hautfarbenen Servietten beklebt, bis keine Zeitungsschrift mehr durchschaut.

Das Gleiche mit dem großen Ballon und der roten Serviette machen.

Nun müssen die beiden Kugeln gut trocknen.



Jetzt können die Luftballons zerstochen und entfernt werden.

Die Öffnung des roten Ballons wird so weit vergrößert, dass der kleine Ballon wie ein Kopf aufgesetzt werden kann.

Um die Schnittkante einen Streifen des weißen Vlieses als "Mantelkragen" kleben.

Die Knöpfe mit der Heißklebepistole befestigen.
Der Kopf wird mit Hilfe der Nikolausmütze, des Vlieses und des schwarzen Kartons als Augen gestaltet.

Die Wangen werden mit dem Holzbuntstift gerötet.

Die rote Nase entsteht aus einem Stück zu einer Kugel geformten roten Vlieses.

Alles gut ankleben (die Heißklebepistole wird fast immer eingesetzt).

Nun müssen nur noch die Geschenke verpackt und beschriftet werden. Tipp: Man sollte sich vorher überlegen, die groß die Geschenke sein dürfen, weil man die Halsöffnung des Weihnachtsmannes nicht unbegrenzt groß machen kann. Bei mir mussten daher in paar Überraschungen neben dem prall gefüllten Bauch stehen.

Eine Weihnachtskarte mit den Noten von „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ (musste für Schneeflocke82 einfach sein) dazu und schon kann die Überraschung verschickt werden...

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...