Samstag, 31. Oktober 2009

Süßes...

... damit´s nichts Saures gibt!In Anlehnung an eine Halloweenkarte von Delia Kettel in der SAZ vom Herbst habe ich die kleinen Smarties-Packungen so verpackt, bemalt und beklebt.
Ich find´s ganz gruselig! ;-)

* * *

Kurz vor knapp...

... will frau ja dann doch immer noch was Nettes, Ausgefallenes machen.

Wie wäre es mit diesen Geisterlichtern?!?
Sie sind in Windeseile gemacht und sehen klasse aus.
Man benötigt:
  • Butterbrottüten
  • Teelichter
  • einen schwarzen Stift
  • Gläser
Wenn die Geister in der Wohnung leuchten sollen, würde ich die Teelichter in sehr hohe Gläser stellen, damit die Butterbrottüte kein Feuer fangen kann.
Stehen die Geister auf feuerfestem Untergrund und im Garten, dann wäre es nicht so schlimm, wenn eine der Tüten abfackelt, denn sie brennen eh nicht lange.

So sehen die Geister von der Ferne im Garten aus:

Freitag, 30. Oktober 2009

BOM 8 - meine Lieblingsmusik

Ja, hier ist es etwas mit mir durchgegangen...... aber es musste sein! ;-D
Das "ROCK" sind Glanzbilder, die ich mal erstanden habe.
Dieses LO erfüllt die Aufgabe "Verwende Sicherheitsnadeln auf deinem Layout" vom 10 Wochen - 10 Challenges Reloaded - Woche 6, denn es sind 3 Sicherheitsnadeln sichtbar eingesetzt und 1 sieht mannicht, weil sie hinter dem "NO Hip Hop"-Anstecker ist.
Die Bilder sind bis auf das Radio im Zentrum alles alte Bestände aus meinem Songtexte-Ordner von früher.
Schöne, kleine Schätze...
Das "Und du?" auf dem unteren Teil des Axel Rose Bildes ist schon drauf gewesen und passt einfach super.

I love ROCK! Und ihr?

* * *

Donnerstag, 29. Oktober 2009

Halloween-Deko

Heute gibt es ein paar Anregungen für die Deko in der Wohnung zu Halloween.... ein weißes Bettlaken, ein Luftballon und viele schwarze Tonpapierstreifen zu Ringen und dann einer Kette zusammen geklebt ergeben diesen großen Geist.
Viele kleine Geister hat man schnell aus Taschentüchern gebastelt.
Dickere Äste an einem Ende angespitzt sind ein Bündel Holzpflöcke, damit jeder Vampir direkt weiß, was Sache ist! ;-)
Dieser aus Ästen gebundene Stern kann mit der Spitze nach oben oder unten augehängt werden.
Die Teelichter des Kronleuchters sind zu Halloween mit Folien umhüllt. Eine Folie wird vorher mit WondowColor wild bemalt, eine andere darauf gelegt und die beiden zusammen gedrückt. Dann zieht man sie auseinander und lässt sie trocknen. Nun müssen sie nur noch passend zugeschnitten und zu Ringen geklebt, bevor sie über die Teelichter gestülpt werden.

Dieses tollen Folien habe ich auch hier eingesetzt.

* * *

Mittwoch, 28. Oktober 2009

Türschild

Die Vorfreude steigt! Am 6. November beginnt das Paperbraut Treffen 3!
Weil alle wie wild gackern und scharren, musste ein Türschild her:Ich freu mich so!

* * *

Dienstag, 27. Oktober 2009

Schnelle Teelichter

Wozu hat frau diese Kerzen-Pens?!?!?

Natürlich um während des Fernsehens ein paar Teelichter halloweenmäßig zu gestalten!

Montag, 26. Oktober 2009

BOM 13 - meine Familie

Jeder hat so ein paar Leichen im Keller...
... das dachte sich auch Püppi und gab Aufgabe Nummer 4 für ihre Mittwochs Challenge raus. Hier meine Leiche.
Und das Ergebnis:

Das Zifferblatt ist für meine eigene private Challenge aus meiner Sammelsuriumskiste.
Sorry für die schlechten Bilder, meine Kameras lassen mich gerade etwas verzweifeln.

* * *

Sonntag, 25. Oktober 2009

Halloween-Getränk: Phosphor-Likör

Das passende Halloween-Getränk ist dieser
Phosphor-LikörEr sieht unheimlich fies aus, ist aber lecker! Es ist für einige eine grooooße Überwindung, davon ein Schlückchen zu trinken. Aber wenn man sich mal getraut hat,...
Das Rezept ist aus dem Wunderkessel-Forum von Hasi und ist auch in einem normalen Mixer zu machen.

Rezept:
100 ml weißer Rum , evtl nach Geschmack mehr!
300 ml Buttermilch
250 ml Waldmeistersirup
1P. Vanillezucker und
200 ml Sahne vermixen und kalt stellen.

* * *

Samstag, 24. Oktober 2009

Ein Blick ins Hexenregal

... könnt ihr heute werfen.
... und auch direkt die Etiketten dafür HIER runterladen!
Es ist immer gut, wenn man schöne Fläschchen aufhebt, denn spätestens jetzt kommen sie zum Einsatz.Hier seht ihr:
Grabsteinsaft (Wasser mit Erde), Schneckeneiter (Wasser mit gelber Acrylfarbe), Heuschreckenpinkel (Wasser mit grüner Farbe) und Schrumpfkopfausfluss (Wasser mit roter und schwarzer Acrylfarbe).

* * *

Freitag, 23. Oktober 2009

Freitagsfüller

1. Mein Magen hat eindeutig zu oft was zu tun.

2. Wir sind auf einer Geburtstagsparty dieses Jahr an Halloween.

3. Der Garten müsste etwas mehr gepflegt werden, aber wer will bei dem Wetter schon raus?

4. Unser neues Schlafzimmer ist ein Ort, wo ich immer und zu jeder Zeit sein könnte.

5. Der Geruch von Zimt und Orange erinnert mich an Weihnachten.

6. Weitere 2 Wochen Herbstferien, das brauche ich jetzt sofort !

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Zeit mit meinem Mann, morgen habe ich noch nichts geplant und Sonntag möchte ich gerne ausschlafen!


Dieser Freitagsfüller ist von scrap-impulse!

* * *

BOM 27 - meine Lieblingsfotos

Dieses Mal habe ich für mein BOM Püppi geliftet.Ein Journal braucht es - finde ich - nicht dazu. Die Bilder sagen alles.

Und, was meint ihr?

* * *

Donnerstag, 22. Oktober 2009

Die Scrapperin - endlich da!

Es gibt eine neue deutschsprachige Scrap-Zeitschrift!... und vorhin kam sie samt Goodies bei mir an. ;-)

Ich bin dann mal lesen!


* * *

Halloween-Gerichte II

Eine Party wird immer viel schöner, wenn man sich selbst nicht um das komplette Essen kümmern muss (meine Meinung, auch wenn ich gerne koche).

Daher bietet es sich an in die Einladung folgenden Satz einzubauen:

Wir bitten um gruslinarischen Ausbau des Abendbuffets!

Und plötzlich findet man am Halloweenabend auf dem Tisch:

Trollhaare mit Drachenblut

(bisher bekannt als Makkaroni mit Tomatensoße)

Schrumpfköpfe gefüllt mit Sauriahirn

(bisher bekannt als Bratapfel mit Füllung)

Menschenfleich mit Drachenpopel

(bisher bekannt als Vitello Tonnato)

knusprig gebratene Fledermausflügel

(bisher bekannt als Hähnchenflügel)


Seid gespannt, welche genialen Ideen Eure Gäste haben!
... und postet sie hier als Kommentar!!!!

* * *

Mittwoch, 21. Oktober 2009

BOM 18 - meine Lieblingsfilme

Und schon wieder eine Seite für mein BOM! Dieses Mal geht es um meine Lieblingsfilme.Den Hintergrund habe ich gestempelt - mit zusammen geknülltem MonCherie-Papier. ;-)
Aus meiner Sammelsuriumskiste ist dieses Mal nichts, dafür erfüllt das LO die Bedingungen des 10-Wochen-10-Challenges-Halbzeit-Anforderungen von Toujour Moi, nämlich, dass es aus den Farben blau-orange-grün-rot bestehen soll.

Journal:
"Auch wenn ich in die Freundebücher meiner Schüler immer "Tesa" bei Lieblingsfilm schreibe...
... kann ich DIE immer wieder sehen!"

Ich wollte noch echten Film unterbingen (ich habe mal im Kino gearbeitet), aber ich finde die Filmrolle nicht mehr. *grummel*

* * *

Dienstag, 20. Oktober 2009

Außendeko zu Halloween

Auch bzw. gerade vor dem Haus sollte auch dekoriert werden...

Hierfür eignet sich gut ein Geist aus einer weißen Plastiktüte (man weiß ja nie, was für ein Wetter kommt). Einen Luftballon aufblasen, Tüte drüber, knapp darunter zubinden und unten franzelig schneiden. Jetzt mit schwarzem Edding ein Gesicht drauf malen. Nun muss nur noch eine Schnur durch den oberen Teil der Plastiktüte gezogen werden (ohne dass der Luftballon platzt ;-)) und schon kann der Geist fliegen!

Er dreht sich wirklich gespenstisch im Wind! *wu huuuuu*
Was sich auch gut macht, ist eine Besen-Haltestelle, wie hier der Strohballen.
Die Besen sind nach einem herbstlichen Sammel-Spaziergang schnell gemacht und wirken ganz toll! Man könnte auch noch die Landebahn auf dem Boden mit Kreide einzeichnen und ein Schild anbringen.

* * *

Montag, 19. Oktober 2009

BOM 23 - meine Lieblingsfarbe

Endlich konnte ich mal eine Wortwolke für ein Layout erstellen!Ein "paar" Papierreste wurden auch verscrappt, womit das LO die Aufgabe des 10 Wochen - 10 Challenges - Woche 10 oder: Das Finale erfüllt hat: "Benutz mindestens 10 unterschiedliche Scraps aus Eurer Restekiste auf Eurem Layout."
Aus meiner Sammelsuriumskiste ist die Wolle (unten) und ein blauer, kleiner Tag rechts oben.



Ein paar Blümchen, Knöpfe und Strasssteinchen mussten dann doch noch mit drauf. *rot werd*
Die Wortwolke wurde mit Wordle erstellt!

* * *

Sonntag, 18. Oktober 2009

Tags für das PBT3

Vom 6.-8. November 2009 wird das 3. Paperbrauttreffen in Bad Hersfeld stattfinden.
Dort gibt es auch einen Tag-Tausch und das ist ein Sneak auf meine Tags:Ich bin super gespannt auf die Bräute!


* * *

Samstag, 17. Oktober 2009

Halloween-Link

Bei Martha Stewart gibt es super Tipps für die Halloweenzeit!
Schaut mal rein!

* * *

Weitere Halloween-Vorbereitungen

Nicht nur beim Essen sollen sich die Gäste gruseln, sondern auch im Bad!
Die Etiketten könnt ihr HIER runterladen!
Die Handcreme erklärt sich nur, wenn auch ein Spiegel im Bad hängt.
Ob die Gäste sich dann noch die Hände waschen und eincremen?!?!?!?
WEWOHA - Werwolfhandcreme
Den Text in einem Bildbearbeitungsprogramm erstellen (oder hier speichern) und spiegeln, ausdrucken und mit einem durchsichtigen Klebeband auf die Handcreme kleben.
Der Text:
Creme deine Hände mit
WEWOHA Handcreme
ein und es
wachsen dir
Werwolfshaare in
den kommenden
24 Stunden.
Die Insektenseife

Man benötigt einige Plastikinsekten (habe ich im 1€-Regal im Supermarkt gefunden), die in eine helle, flüssige Handseife gesteckt werden.
Den Aufkleber am PC gestalten und ausdrucken oder von Hand schreiben, dann mit einem durchsichtigen Klebeband aufkleben.

Freitag, 16. Oktober 2009

BOM 29 - Weißt du noch... meine Großeltern

Heute kommt wieder ein frisch gebackenes LO von mir.
Die Aufgabe der 29. Seite für´s BOM lautete "Deine Großeltern" und Püppi rief im Mittwochs Challenge - Aufgabe 3 dazu auf, sich von diesem Video inspiriere zu lassen. Es wurde bei mir nicht soooo sommerlich, aber ich habe den Anfang des Liedetextes aufgenommen und es wurde das daraus:
Journal:

"…welch wunderbare Zeit du mit deiner Oma und deinem Opa verbracht hast?

Beide waren auf ihre Art besonders und haben mein Leben mit geprägt.

Leider habe ich nur die Mutter meiner Mutter und den Vater meines Vaters richtig kennen gelernt. Mit meiner Oma habe ich mir sogar eine Wohnung geteilt und so ein sehr inniges Verhältnis gehabt."



... und die goldene kleine Brosche ist aus meiner Sammelsuriumskiste. ;-)

* * *

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Die Hexe darf nicht fehlen

Wer einen Baum im Vorgarten hat, MUSS einfach so eine Hexe haben!

Mittwoch, 14. Oktober 2009

BOM 4 - Früher und heute...

... liebe ich Spinat!
Das ist eine ganz eindeutige Sache! ;-)Und mir war mal nach was anderem...
Das LO erfüllt auch die Anforderungen für "Püppis Mittwochs Challenge - Aufgabe 2" (die Farben Blau, Grün und Rot verscrappen) und "10 Wochen - 10 Challenges Reloaded - Woche 8" (nur Cardstock, kein PP). Außerdem habe ich den "Retoure"-Aufkleber, den Aufnäher "Best" und das Paketband aus meiner Sammelsuriumskiste. UND - dem ja noch nicht genug - ich wollte ja mal wieder nähen... auch geschafft! ;-)
Und weil ich dachte, es könnte euch mal interessieren, wie so ein LO von hinten aussieht.... Schaut her:
Interessant, oder?

* * *

Dienstag, 13. Oktober 2009

Halloween-Gerichte

Auf einer Party muss es etwas Leckeres zu essen geben!
Auf einer Halloween-Party darf man sich dabei aber auch etwas gruseln. Hier seht ihr eine abgehackte Hand und eine Alienhand!

Die abgehackte Hand wird wie folgt zubereitet:
Man koche einen Schokoladenpudding und lasse ihn in einer Schüssel erkalten. In der Zwischenzeit formt man aus Marzipan eine Hand, lege sie dann auf den Pudding und tupfe etwas Erdbeermarmelade darauf.

Die Alienhand (im Hintergrund) wird aus Götterspeise mit Waldweistergeschmack zubereitet. Die noch flüssige Masse wird in einen Einmalhandschuh gegossen, der sofort sorgfältig mit einem Gummi oder Gefrierbeutelclip verschlossen und kalt gestellt wird. Wenn die Götterspeise erstarrt ist, schneidet man den Handschuh vorsichtig auf und pellt die Alienhand heraus.

Guten Appetit!

* * *

Montag, 12. Oktober 2009

BOM 9 - meine Autos

Am Montag, 5. Oktober war ich bei Antje, die ich über ScrapbookCrops kennen gelernt habe, und habe bei ihr gescrappt.
Herzlichen Dank Antje, für die Möglichkeit, die du in deinen Workshops bietest! Und dann auch noch die kinderliebe Einrichtung - einfach perfekt! Hannah und ich kommen bestimmt wieder!
Dieses Layout ist dort entstanden (fertig gemacht habe ich es zu Hause):
Meine Autos & mein Motorrad

für mein BOM. Journal:
"Zuerst fuhr ich den Escort meiner Mutter, dann hatte ich einen Kadett, später einen Vectra. Mein 1. selbst gekauftes Auto war ein Ford Focus und jetzt fahre ich einen Toyota Corolla Verso mit 7 Sitzen. Ich fuhr auch mal eine ER5 und einen Chevy Pick up.
Der Farbschlurf begleitet mich in jedes Auto. So bekommt er immer wieder neue Farben. Meine kommenden Autos müssen also gelb und grün sein!"
Als leicht blauen Farbtupfer habe ich einen Parkschein untergebracht. Ich dachte, das passt doch ganz gut zum Thema. (Das Knöllchen-LO kommt mal extra für sich! ;-) )

* * *
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...