Donnerstag, 31. Dezember 2009

Crazy Adventskalender 2009 - Türchen 24

Im letzten Türchen verbarg sich eine leichte und doch schwere Aufgabe, jenachdem wie man sie lösen wollte.
Wir sollten Sterne regnen lassen.
(Das Baby, das aus dem Ei schlüpft, hatte ich vorbereitet, falls die großen Kinder meines Mannes zu dem Zeitpunkt bei uns sein sollten, damit ich es für sie hinlegen kann.)
Mein Sternenregen ist nicht sehr mächtig und auch nicht ausgefallen, es sind Brads.
Aber der Hauptaugenmerk soll ja bei diesem Album auch nicht auf den Embellies liegen...

Ja, das Foto ist so unscharf! ;-)

* * *

Mittwoch, 30. Dezember 2009

RAK-Auslosung: Gewinnerin bitte melden!

Kerstin bitte melde dich!
Siehe HIER nach den Daten!

Wenn du dich bis zum 31.12.2010, 23:59 nicht gemeldet hast, gebe ich den Gewinn weiter.

* * *

Crazy Adventskalender 2009 - Türchen 23

Unsere Stanzer werden oft nur einseitig eingesetzt... also wurden wir dazu angeregt, mal was Neues aus den Stanzteilen zu kreieren.Bei mir wurde es ein Schmetterling.
Und es blieb sogar ein Herz über, dass direkt auch ein Plätzchen gefunden hat.
Noch mal in Nahaufnahme und die genutzten Stanzer dazu:
Mit etwas Fantasie fällt euch auch ganz vieles ein, was ihr aus euren Teilen machen könnt.
Blöderweise ist mir erst nach dem Aufkleben eingefallen, dass ich die Fühler mit Garn machen könnte... aber hat geklappt.

* * *

Dienstag, 29. Dezember 2009

Crazy Adventskalender 2009 - Türchen 22

Glitter, Glimmer, Flitter war angesagt!Ich habe mich dafür entschieden, nur den schon auf dem PP vorgedruckten Schmetterling zu beglimmern. Ein Hingucker, oder?

Mein Schwangerschaftstagebuch ist nun fast zu Ende.... Ich muss sagen, ich bin schon etwas aufgeregt.
* * *

Montag, 28. Dezember 2009

Crazy Adventskalender 2009 - Türchen 21

Dieses Mal war das Stempeln mit weißem Staz on auf Folie angesagt!Ich habe einfach aus Folie eine ganze Seite gemacht, die ich dann in den eingeplanten Umschlag stecke.
Leider war das Licht nicht sehr günstig.

Noch eine Anmerkung: Bitte denkt nicht, dass das alles so wellig aussieht, ich kann nur mit dem Fotoknipseln nie warten und dann ist der Kleber immer noch feucht. :-S

* * *

Sonntag, 27. Dezember 2009

Crazy Adventskalender 2009 - Türchen 20

Püppi wollte am 20. Tag, dass wir den Nikolaus killen und die Folie verscrappen.
Tja, nun ist die Weihnachtszeit in meinem Schwangerschaftstagebuch aber rum und so musste eine andere Folie rein.
Schon habe ich mich aufopfernderweise über 2 Mon Cheri und 2 Rocher hergemacht, da fielen mir diese Herzchen ein, die ich mal vor Uuuuuuurzeiten, also wirklich schon fast Jahrzehnte aus Pappe ausgeschnitten und mit einer Folie von einer Schoki (?) bezogen habe. Ich wusste, dass deren Moment nun endlich gekommen ist.
Ja, ich gestehe, ich bin ein Recycling-Bastler! Mit Herz und Seele! ;-D

* * *

Samstag, 26. Dezember 2009

Crazy Adventskalender 2009 - Türchen 19

"Nähen!" war die große Ansage!Da ich meine Nähmaschine direkt neben mir auf dem Schreibtisch stehen habe, ist das kein Problem. Ich habe sie dort extra stehen, damit ich sie auch nutze - tue es aber trotzdem zu selten.
Man kann eben nicht immer alle Techniken einsetzen. Aber so ein "Technik-Kurs" erinnert einen ganz gut an tolle Dinge.
Carmen hatte bereits eine Art aufgenähtes Mini-Album vorgeschlagen und die Idee passte richtig gut.

* * *

Freitag, 25. Dezember 2009

RAK-Auslosung

Noch in der Nacht habe ich alle Namen ausgedruckt und die Lose geschnitten, damit heute die Glücksfee kommen konnte.So lagen alle Lose unter unserem Weihnachtsbaum und meine 2,5-jährige Tochter durfte noch im Schlafanzug die Glücksfee spielen.
Und sie hat gezogen..... *Trommelwirbel*....
Das war ihr Kommentar:
Anonym hat gesagt…

Schöne Ideen, muß ich mir für die nächste Gelegenheit merken.
lg Kerstin

Auch die Letzten können die Ersten sein... ;-)
Herzlichen Glückwunsch!

Kerstin
, bitte melde dich bei mir unter steffie_online(at)hotmail.com und schreibe in den Betreff "Advents-RAK", damit ich es schneller in den vielen Mails finde, damit ich dir schnell deinen Gewinn zuschicken kann!

* * *

Die Fragen 18 bis 24 meines Advents-Journal-Jars

Welches ist dein Lieblings-Weihnachtsbaumschmuck?

Bei aller Vorweihnachtshektik - wie entspannst du dich?

Glaubst du an den Geist der Weihnacht? Glaubst du an ein Weihnachtswunder?

Ist dein Adventskranz selbst gemacht? Wie sieht er aus?

Wünschst du dir Schnee an Weihnachten?

Wie sähe der ideale Heiligabend für dich aus?

Deine Weihnachtskrippe: Wo stammt sie her, wann baust du sie auf, was bedeutet sie dir?

Was ist dein Lieblings-Weihnachtsgedicht/-lied?

* * *

Crazy Adventskalender 2009 - Türchen 18

Selbst Designer-Cipboard-Teile sollten wir gestalten!Da ich keinen 3D-Lack habe, habe ich extra dickes, klares Embossingpulver genommen, um den bestempelten und bemalten Chipboard zu überziehen. Das war insofern von Vorteil, weil es nicht trocknen musste und schnell weiter verarbeitet werden konnte.
Hier seht ihr die Schmetterlinge, die mit der Transfertechnik von gestern auf der anderen Seite drauf kamen, durch.

ich find´s super gelungen!
Das mache ich garantiert wieder!!!

* * *

Donnerstag, 24. Dezember 2009

Frohes Fest!


Ich wünsche euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest!


Geseende Kerfees! Gëzuar Krishlindjet! Gozhqq Keshmish! I'D Miilad Said!
Nabidà! Shenoraavor Nor Dari! Bones Navidaes! Mbung Mbung Krismie!
Shuvo Baro Din! Mi wisim yufala eerywan one gutfala Krismas!
Nedeleg laouen! Vasel Koleda! Bogem h n mh m! Danistayohihv!
Hoesenestotse! Glædelig Jul! Fröhliche Weihnachten! Merry Christmas!
Jutdlime pivdluarit! Gajan Kristnaskon! Rõõmsaid Jõulupühi! Gledhilig jól
Hyvää Joulua! Zalig Kerstfeest!
Joyeux Noël! Bon Nadâl! Noflike Krystdagen!
Gilotsavt Krist'es Shobas! Kala Christougenna!
Barka da Kirsimatikuma! Mele Kalikimaka!
Mo'adim Lesimkha! Okresmesa ombwa!
Shubh Naya Baras! Vrolijk Kerstfeest!
Selamat Hari Natal! Nollaig Shona Dhuit!
Ojenyunyat Sungwiyadeson homungradon nagwutut!
Buon Natale! hinnen omedeto! Sugeng Natal!
Gute Vaynakhtn! Seng Dan Fai Lok! Bon nadal!
Noeli Nziza! Isangle Krismen! Bon Natale!
Appi Krismes! Sretan Bozic! Seva piroz sahibe!
Bon Nadel! Wanikiya tonpi wowiyuskin!
Prieci'gus Ziemsve'tkus! Linksmu Kaledu!
Amazalibwa Agesanyu! Schéi Krëschtdeeg!
Selamat Hari Natal! Nixtieklek Milied tajjeb!
Salama' Natal! Kung His Hsin Nien!
Nollick ghennal! Kia orana e kia manuia rava!
Streken Bozhik! Festusu Natale!
Esimano olyaKalunga gwokombandambanda!
Krist Yesu Ko Shuva Janma Utsav Ko Upalaxhma Hardik Shuva!
God Jul! Ungil Kurismas! Wesolych Swiat! Boas Festas!
Sumaj kausay kachun Navidad ch'sisipi ! Mata-Ki-Te-Rangi!
Bella Festas daz Nadal! Bachtalo krecunu Thaj!
Craciun fericit! Pozdrevlyayu s prazdnikom Rozhdestva!
Buorit Juovllat! Bonu nadale! God Jul! Nollaig chridheil!
I'Taamomohkatoyiiksistsikomi! Schöni Wienacht oder E guëti Wiënachtä!
Sretam Bozic! Bon Natali! Vesele Vianoce!
Vesele bozicne praznike! Feliz Navidad! Krismas Njema Na Heri!
Maligayang Pasko! Ia ora i te Noera! Suksan Wan Christmas!
Prejeme Vam Vesele Vanoce! Veseloho Vam Rizdva!
Kellemes Karacsonyi Ünnepeket! Chuc Mung Giang Sinh!
Nadolig LLawen! Winshuyu sa Svyatkami! Quyanalghii Kuusma!
Sinifesela Ukhisimusi Omuhle!

* * *

Crazy Adventskalender 2009 - Türchen 17



Hinter diesem Türchen verbarg sich die Ponal-Transfer-Technik oder alternativ der Transfer mittels Klebeband. Letzteres kannte ich schon, aber da ich eine Acrylseite eingeplant hatte, musste ich sie wählen.Ich habe mich dafür entschieden, aus einer alten Buchseite gestanzte Schmetterlinge auf die Seite zu bringen.
Das ist die Seite davor. Ich will sie euch direkt zeigen, weil sie auch aus dem Mini-Kit, das wir am 18. im Advents-Swap hatten. (Ja, ich habe diese Seiten alle nachgearbeitet, ich habe nicht vorher das 18. Türchen geöffnet!)Reste vom gefärbte Papier von Türchen 13 kamen hier auch wieder zum Einsatz!

* * *

Mittwoch, 23. Dezember 2009

Crazy Adventskalender 2009 - Türchen 16

An die Nadeln, fertig los!Ich habe recht schlicht gestickt, aber mir gefällt´s!
Als Vorlage für das Herz habe ich das selbe genommen, das ich auch bei Türchen 14 eingesetzt habe.
* * *

Dienstag, 22. Dezember 2009

Crazy Adventskalender 2009 - Türchen 15

Am 15. Tag haben wir gemurmelt. Allerdings wurden die Murmeln vorher in Farbe getunkt.
Ein wunderschönes Geschmadder! * * *

Türchen 22 des BÜAK - mit 2 WS und RAK ;-)


"Ja, was ist das denn?" würde meine Tochter jetzt sagen. Das ist das 22. Türchen des Adventskalenders, den Ute ins Leben gerufen hat. Jeden Tag macht auf einem anderen scrappigen Blog ein Türchen des Adventskalenders auf. Ihr bekommt tolle Tipps für die Adventszeit, Workshops, Rezepte, RAKs und vieles mehr. Aber dem noch nicht genug. Unter jedem Türchen steht ein Teil eines Gedichtes. Tragt ihr alle Teile zusammen, könnt ihr etwas gewinnen! Es lohnt sich also, alle teilnehmenden Blogs zu finden.

Und hier ist meine weihnachtliche Aktion für euch:

Ich habe zwei Workshops und einen RAK (random act of kindness) für euch vorbereitet. Es ist nichts Neues, aber auch Bekanntes sollte mal wieder ins Gedächtnis geholt werden.


Erster Workshop:
Dosenverpackung

Langsam sollte man ans Einpacken der Geschenke denken. Außerdem hat man kaum noch Zeit, was Großartiges zu kochen (zumindest geht es mir oft so in der Vorweihnachtszeit). Warum sollte man beides nicht kombinieren? Also gibt´s was aus der Dose. Nur eines solltet ihr dabei beachten - nein, nicht, ob es der Familie schmeckt! ;-) - dass die Dose mit einem Ring zum Öffnen ausgestattet ist! Nachdem die Dose VON UNTEN mit einem Dosenöffner geöffnet wurde, der den Deckel so abtrennt, dass man ihn wieder aufsetzten kann, der Bauch voll ist und die Dose gründlich ausgewaschen, kann es los gehen!
Ihr benötigt:
- die Dose und den abgetrennten Boden
- Papier zum Bescrappen und für innen (ich habe Seidenpapier genommen)
- klar trocknenden Kleber
- alles, was ihr so zum Bescrappen braucht
Die Dose ist wie gesagt von unten geöffnet und gereinigt, nun bescrappt ihr sie nach Herzenslust.
(Das kann auch am Ende gemacht werden, aber ich finde es leichter, wenn die Dose noch leer ist.)
Legt das Geschenk in das Seidenpapier. (Natürlich solltet ihr vorher prüfen, ob das Geschenk in die Dose passt! ;-) )
Faltet die Seiten des Papieres nach oben und steckt dann das Ganze falsch rum, also mit der Öffnung nach oben, in die Dose. So kann der Beschenkte das Seidenpapier leicht öffnen und sieht das Geschenk und nicht die Dose von innen. Außerdem schützt das Papier das Geschenk, da vielleicht doch etwas Klebstoff beim Verkleben des Bodens nach Innen kommen könnte und so das Geschenk anklebt, wenn nichts dazwischen wäre.
Jetzt sollte das Ganze so aussehen:
Nun solltet ihr testweise den Boden einsetzen und schauen, ob es gut schließt.
Danach könnt ihr den Rand des Bodens mit klar trocknendem Kleber einschmieren und den Deckel bzw. Boden einsetzen. Meinen favorisierten Kleber hierfür seht ihr auf dem Foto. Das ist sowieso mein meist genutzer.
Einige meiner Dosen schlossen ganz gut und ich brauchte beim Trocknen nichts mehr machen. Andere schlossen schlecht und so habe ich sie mit einer Familienpackung Waschmittel beschwert.
Zwei Tipps: Wenn Kleber beim Andrücken des Bodens raus quillt: Mit einem Finger verstreichen.
Wenn nach dem Trocknen noch dickere Kleberreste am Rand zu sehen sind, dann zieht diese nicht ab! Schneidet sie ab!!! (Cutter) Beim Ziehen kann es sein, dass ihr den Kleber zwischen Dose und Boden mit rauszieht und sich am Ende der Boden wieder löst!
Jetzt könnten eure Dosen so aussehen:
In die Geschenkanhänger habe ich übrigens diese tollen Kreise von Daniela geklebt.


Zweiter Workshop:
Schneemannverpackung

Kennt ihr das? Ihr habt aus euch mittlerweile unersichtlichen Gründen Geschenkpapier, das so hässlich ist, dass man es keinem zumuten kann. (Ich glaube, ich dachte beim Kauf dieses Reptilien-Geschenkpapiers an meinen Gecko-züchtenden Bruder, der dieses Hobby jedoch mittlerweile aufgegeben hat. Gute Rechtfertigung, oder? ;-) ) Aber was tun damit? Zum Wegschmeißen ist es zu schade.
Auch dieses Papier hat eine gute Seite! Nämlich die weiße Rückseite! ;-D

Ihr benötigt:
- weißes Papier oder ein hässliches Papier mit weißer Rückseite
- Tesa
- Stoff
- 2 Knöpfe
- schwarzen und orangenen Stift
- rotes Stempelkissen
- Taschentuch
- Nähmaschine, alternativ Klebstoff
Ihr packt euer Geschenk so ein, dass man die weiße Seite sieht.
Nun braucht ihr 3 Stücke Stoff: Das Erste sollte etwas mehr als doppelt so breit wie das Geschenk sein (daraus wird die Mütze). Das Zweite sollte etwa drei Mal so lang wie das Geschenk breit sein (daraus wird der Schal). Und das Dritte ist ein kurzes Stück zum Zusammenbinden der Mütze.
(Anmerkung: Ich habe für die Geschenke zwei alte Hemden zerschnitten. Flies sieht natürlich auch toll aus. Nutzt einfach, was ihr da habt!)
Der erste Stoff wird an einer Kante zwei mal umgeschlagen, so dass sich eine Art Krempe ergibt. Legt den Stoff um das Geschenk herum, faltet die obere Kante, so dass eine saubere Kante entsteht. Jetzt merkt ihr euch die Stelle, an der die Stoffe aufeinander trafen oder haltet sie direkt so fest, wenn ihr das Geschenk wieder entfernt, denn die Mütze wird nun (nur an der Krempe) zusammen genäht. Alternativ könnt ihr hier auch kleben oder tackern.
Danach zieht ihr die Mütze wieder auf und bindet sie oben mit dem dritten, kleineren Stoffstück zusammen.
Der Schal wird umgebunden, mit schwarzem Stift das Gesicht aufgemalt. Die Nase orange gefärbt und die Wangen vorsichtig mit einem leicht rot gefärbten Taschentuch aufgetupft (vorher auf einem anderen Papier testen!). Jetzt nur noch zwei Knöpfe aufkleben und schon ist euer Schneemann fertig.
Wie ihr seht, kann man das mit allen Geschenkformaten machen. Rechts seht ihr eine große Packung Merci, links eine Packung Pastellkreide und in der Mitte eine Tasse (um mal die Maßvorstellungen anzuregen).
Schokoladentafeln lassen sich auch schön auf diese Art verpacken. Allerdings habe ich hierfür je eine Seite normales Kopierpapier genommen.
Und wisst ihr was? Mit dieser Aktion habe ich mein komplettes Reptilien-Geschenkpapier verbraucht! ;-) Also wenn das nicht gut ist...

Ich hoffe, ich konnte euch mit den beiden Workshops Anregungen für eure Geschenkverpackung geben und ihr habt viel Spaß damit!


Und nun zum RAK!

Unter allen, die bis um 23:59 Uhr am 24.12.2009 zu diesem Beitrag einen Kommentar geschrieben haben, verlose ich...
... dieses Kit, aus dem ihr ein Papiertütenbuch ähnlich diesem HIER machen könnt.
Achtung: Alle, die bis um 23:59 Uhr am 24.12.2009 eine der beiden gezeigten Verpackungen nachgearbeitet und auf ihren Blog eingestellt haben, posten hier einen Link zu ihrem Beitrag auf ihrem Blog und verdoppeln somit ihre Gewinnchance!
Alle, die keinen Blog haben, können ihre Verpackung gerne in einem Forum (scrappermania, paperbraut, creadoo, stempelhuehner) posten und den Link zu diesem Posting hier einstellen.

Und nun noch einen Tipp für das 23. Türchen: Es öffnet sich in Österreich bei einer Scrapperin, die mit tollen fröhlichen Farben arbeitet und deren Blogname keine Tarnung ist, wie ich nun Dank der "Scrapperin" weiß. ;-)

* * *
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...