Samstag, 27. November 2010

Lieblings-Pudding

Jetzt muss ich mal wieder hoffen, dass Familie und Freunde nicht diesen Beitrag lesen... Fliki, wegkucken!!!!! ;-)

Angeregt durch diesen Beitrag im Wunderkessel und der Idee, dass man auch nur das Pudding-Pulver herstellen kann, um es dann im Topf aufzukochen, bin ich in die Produktion gegangen.
Jeder bekommt nun also seine Lieblingssorte von RitterSport als Puddingpulver geschenkt und kann sich so seinen neuen Lieblingspudding kochen!
Ich habe überlegt, ob ich für die Singles halbe Päckchen mache, also für 250 ml Milch,... aber der Pudding schmeckt immer so lecker, die essen das eh innerhalb von einen auf den anderen Tag weg! ;-) - hoffe ich!

Nachtrag:
Marzipan habe ich getestet, das brannte beim Kochen total an!
Pfefferminz, Olympia, Joghurt, Espresso haben alle gut geklappt!

* * *

Kommentare:

Strandelfe hat gesagt…

Ich habe gerade mal das Rezept gesucht und werde es bestimmt die Tage mal ausprobieren. Und zum Verschenken finde ich´s auch prima . Danke für den schönen Tipp

Angelika hat gesagt…

Das ist ja mal eine tolle Alternative zum Kuchen im Glas.
Danke schön, morgen wird er gleich im TM ausprobiert.

Kittycat1002 hat gesagt…

Huhu Steffi,

die Idee ist total genial, vielen lieben Dank dafür!! Ich werde das auf jeden Fall ausprobieren.

Ich hab auch was für Dich, schau mal hier:

http://kittycat1002.blogspot.com/2010/11/award_28.html

locata hat gesagt…

Das ist ja ne coole Idee, ob das mit jeder Sorte klappt? Ich esse ja am liebsten die Sorte Pfefferminz oder Marzipan, aber ob das mit der cremigen Füllung auch funktioniert? Ich fürchte eher nein ...
Aber dann teste ich mal ne "trockene" Sorte :-)
Liebe Grüße
Bine

locata hat gesagt…

Danke für den Nachtrag !! :-) Dann werde ich Pfefferminz wirklich mal testen.
Liebe Grüße
Bine

Diamantin hat gesagt…

Eine tolle Verschenkidee. Gleich gespeichert.

Lg Anett

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank für diese tolle Idee!!!
Ich hab heute Erdbeer-Joghurt und Edelnuss ausprobiert,
wobei der Nusspudding unser Favorit ist.
Genial lecker (sagt auch meine Familie)!!
Zuerst hatte ich leichte Probleme beim "schreddern",
aber mit der Speisestärke und dem Zucker wird es richtig pulverig.
Beim zweiten Versuch hab ich dann direkt alles zusammen gemixt.

Grüßle Leophilli

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...