Montag, 14. März 2011

Layout - Schokodoppelkeks

Was für eine genial schöne Möglichkeit 3 Fliegen mit einer Klappe zu schlagen!!!!
1. habe ich 2 Bögen Grusel-PP verbraucht! (Bin stolz auf mich!) Eines, um die kleinen Kreise am Rand drauf zu kleben und ein zweites für das etwas kleinere Quadrat, wo sozusagen das "Haupt"-LO drauf ist. Beide Grusel-PPs habe ich natürlich von ihrer besten Seite, der weißen benutzt! ;-)
2. habe ich auf diesem LO tatsächlich 9 Fotos verarbeitet! Und sieht gar nicht voll aus, oder? Aber sie sind drauf! Das nennt man doch "croppen", oder? Zuschneiden auf das Wesentliche. Und ich habe es eben in Kreisform getan.
3. habe ich PP-Reste (für die Reise zum Mittelpunkt der Restekiste) verwurschtelt! Es war die 7. Aufgabe. Anja gab uns ein Layout von joscie zum Liften.

Den Titel hat Herr Robo geschnitten. (ACHTUNG: Tipp!) Und die Tackernadeln rechts, die über Kreuz sind, habe ich nicht mit dem Tacker reingemacht, weil er nicht so einen langen Arm hat, sondern einfach mit einer Nadel vorgepiekst, Tackernadeln reingesteckt und dann hinten mit der Hand umgebogen! ;-)

Und, mein GöGa hat eben einen Fehler entdeckt! Doppelte Verneinung. Ich habe das zweite "nicht" im Journaling nun einfach durchgestrichen. ;-)

Zwischenmeldung:
66 g PP-Reste sind noch da von den 150 g, die ich rausgesucht habe für diese Challenge.
* * *

Kommentare:

Tina's kreative Welt hat gesagt…

Steffie, das Layout ist einfach genial. die kleinen runden ausgestanzten Fotos finde ich besonders toll - die Idee muss ich mir merken!

Lg Tina

Beate hat gesagt…

Ein traumhaftes LO - und den Spaß den deine Kleine hat, sieht man richtig. Oh, Gruselpapier von der schönsten Seite benutzen - muss ich mir merken:-)
LG Beate

Saphira hat gesagt…

3x Lob :)
und danke für den Tipp mit den Tackerklammern
hätt ich gestern gebraucht hmmmmm
nächstes Mal

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...