Dienstag, 14. Juni 2011

Was mitbringen?

Das ist immer die große Frage, wenn man eingeladen ist.
Eine (Scrap-) Freundin freut sich natürlich über eine Karte. Und wenn dann etwas auf der Karte drauf ist, was wiederverarbeitet werden will, um so schöner! ;-)
Das Schild ist ein kleines Metalschild, was originalverpackt auf der Karte klebt.Mit dieser Karte habe ich mal wieder einen Sketch (20/2010) aus der scrappermania verarbeitet.
Die Karte brauchte aber noch einen Umschlag.... also habe ich einen selbst gemacht. Und da ich ihn persönlich überreicht habe, konnte ich mich auf ihm mit Bümchen austoben.
Seht ihr die tollen Blätter? Ganz neuer Stanzer mit Präger! Ich liebe das Set schon jetzt heiß und innig. Passt viel besser zu den Blüten als mein anderer (auch neuer) Blatt-Stanzer.
Die Kids haben auch etwas bekommen. Jeweils ein Ü-Ei, das doch nicht so nackt daher kommen konnte. Also Butterbrottüten bestempelt - jahaaaa, ich habe gestempelt ;-) - etwas Sisal (?) und das Ei hinein, Topper angetackert, Eule drauf und fertig.
* * *

1 Kommentar:

Elly hat gesagt…

Mit anderen Worten, es gab was zum spielen und zum naschen (:o))Die Frühstücksbeutel verwende ich auch gern..bestempelt immer wieder ein Hit und deine Karte nebst Umschlag...yummie.
Elly (:o)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...