Freitag, 15. Juli 2011

Haus zu verschenken!

Wir waren bei Freunden eingeladen, die ein Haus gekauft haben. Es war sofort klar, dass ich dafür eine Tüte in ein Haus umfunktioniere, um unser Mitbringsel schön zu verpacken.Das passt auch wunderbar, denn heute startet wieder eine
bei der man eine Tüte be- oder verscrappen soll.
Schaut mal vorbei, was die anderen DTs sich haben einfallen lassen! Und ihr könnt natürlich auch mitmachen!!
Diese Rosen aus Kaffeefiltertüten sind mit ölhaltiger Tinte eingefärbt. Dadurch wirken sie noch mal anders. Es gibt wirklich viele Möglichkeiten, die man bei dem Material hat, weil es formbar, aber trotzdem robust ist.
Das Dach des Hauses wird durch den Schornstein verschlossen.
Man schiebt einfach den Schornstein durch den Schlitz.
Er ist übrigens aus einem abgeschnittenen Teil eines alten Ordners gemacht.
Den Boden der Tüte habe ich damit auch verstärkt, damit unser Mitbringsel nicht rumpurzelt.
Was in der Tüte, ähm dem Haus drin war, zeige ich euch morgen. ;-)

Auf die Idee bin ich durch Adela gekommen.
* * *

Kommentare:

Anca hat gesagt…

uhu steffie
tolle idee tolles haus
!!!

SallyB. hat gesagt…

oh ja da isses ja, danke für den Tipp

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...