Dienstag, 12. Juli 2011

Sauer macht lustig

Wir haben Freunde, die soooo viele Johannisbeersträucher haben, dass sie selbst nicht alle Beeren verarbeiten können. Da meine kleine Hexe und ich uns vor 3 Jahren wohl beim Pflücken im Garten der Freunde so gut gemacht haben, bekommen wir nun die Johannisbeeren schon gepflückt in der Kiste nach Hause geliefert... *breit grins* ... Nein, wir haben nicht den Garten umgebuddelt, keine Nachbarn angepöpelt oder sonstiges. ;-)
Da ich just an dem Tag, als wir wieder in den Genuss der frei Haus Lieferung kamen, nur noch 500 g Quark da hatten, habe ich einfach das halbe Rezept für den Käsekuchen aus dem roten Buch (TM31) gemacht, es trotzdem in eine normale Springform gegeben und Johannisbeeren darauf verteilt. Der Käsekuchen (ohne Boden) war somit ganz flach und die Beeren sahen richtig lecker darauf aus. Und der Kuchen war auch lecker!!! Also habe ich ein paar Tage später das Ganze noch Mal gemacht. Dieses Mal habe ich allerdings das ganze Rezept gemacht und dafür auf einem Blech verteilt. Weil die Johannisbeeren aus einem Garten von anderen Freunden kamen, die auch noch eine große Feier anstehen hatten, durften direkt 2 Bleche in den Ofen und es gab einen super leckeren, ruckzuck gebackenen Kuchen für die Party. Das erste Blech war schnell gegessen und das zweite wurde, glaube ich auch noch leer.

Also, schmeißt die Johannisbeeren einfach auf den Käsekuchen! Lecker!!!

Was habt ihr für leckere Rezepte für die Unmengen Johannisbeeren von anderen Leuten?
* * *

Kommentare:

Janna Werner hat gesagt…

Das sieht ja einfach nur mal LECKER aus! GLG Janna

SaGo hat gesagt…

Mmmmhhhh der Kuchen sieht aber lecker aus, da bekomm ich ja Lust meine Johannisbeeren aus der Gefriere zu holen und auch so einen Kuchen zu machen (nur leider ist diese Woche keine Zeit dafür :(. Habe mir schon lange überlegt, was ich mit denen machen könnte. Will demnächst mal einen Milchshake ausprobieren.
lg Sandra

Doreen Becker hat gesagt…

Huhu steffi, ich entdecke immer mehr Scrapper und Stempler mit Thermomix, ich hab den TM 21 und vor kurzen gabs auch einen Hefeteig auf Blech, mit Quarkmischung und Johannisbeeren+ Streusel drauf-super lecker, falls Interesse an dem Rezept besteht, meld dich
Lg Dori
PS ich hab gard 2x Likör mit den Beeren angesetzt :-))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...