Samstag, 30. April 2011

Meine kleine Hexe wird heute 4!

VIER! Schon! Ts ts ts... die Zeit rennt!
Zum Geburtstag hat sie sich einen Prinzessinenkuchen gewünscht. Der Kuchen ist leider nicht so geworden, wie ich es gerne gehabt hätte, aber da hätte ich mit Marzipan arbeiten müssen und auch etwas Übung haben sollen...Aber eines ist klar, wenn ich so etwas mal wieder mache, dann nicht mit so einer Zuckerglasur, die ist mehr runter gelaufen, als dass sie auf dem Kuchen blieb.
Und dann die Barbie... oh ha. Die ist ja viel zu lang für so einen Gugelhupf.
Aber ich hatte super Hilfe! Danke Kornelia für den "Unterbau" und die rosa *seufz* Tortenspitze!
Ich denke, meine "Kleine" wird begeistert sein, auch wenn ich es nicht so bin.

Für die Kinder habe ich Beutel für die Schenklis genäht.
Sie sind etwa 20 x 30 cm groß, damit ein Buch rein passt, das sich jeder am Ende erwürfeln kann. (Gab es für 1€ bei Weltbild. Zu süß die Bücher, das hier zum Beispiel.)
Jeder wird natürlich auch etwas Süßes bekommen, Seifenblasen und kleine Aufkleber.
Damit alles gut aufgehoben ist, hat jeder ein Säckchen mit Namen und Perlentierchen.
Die Perlentiere hat mir meine Freundin geschenkt. Sie meinte, ich habe bestimmt Verwendung dafür. Ja, klar! ;-)
Hannah durfte aussuchen, wer welches Tierchen bekommt.
Wir sind übrigens ganz klar bei "es werden höchstens so viele Gäste eingeladen, wie man alt wird". Aber ich habe ein Beutelchen mehr. Ja, da der Sohnemann von Hannahs Patentante ist auch da. Er ist zwar einigs jünger, aber natürlich bekommt er auch Schenklis. ;-)

Meine kleine Hannah, nun bist du schon 4! So groß und clever! Du weißt, dass ich dich ganz arg lieb hab´. Deine Mama
* * *

Freitag, 29. April 2011

Mini-Karten-Reise: Karte 3

Die 3. Aufgabe war ein Lift von dieser Karte von Krümel. Ich habe keine Ahnung, weshalb ich diese Karte noch nicht gemacht hatte, ist sie doch zu schön!

Und damit habe ich nun auch alles Papier vom Acrylalbum vom CAR3 verarbeitet - fast alles. ;-)
* * *

Donnerstag, 28. April 2011

Die Selbst-Portrait-Challenge

Hallooooooo!

Der Workshop von Corinne Delis beim CAR3 hat gewirkt.
Andrea und ich wollen nicht vergessen, was wir dort gelernt haben und haben kurzerhand entschlossen, daraus eine Challenge für jede(n) zu machen - bevor wir uns nur gegenseitig Aufgaben stellen. ;-)

Hier ist der Challenge-Blog:

Am 6. Mai 2011 gibt es die erste Aufgabe!

Wir freuen uns auf euch!

* * *

Ein Rahmen von Katja - die Auflösung

Tatarataaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!
Da ist er, der Rahmen von Katja, der meinen Dito-Eierkarton erklärt.Ist er nicht schön??!?!?!?!
Und alles voller Schmettelringe, weil ich die doch so mag! *seufz*
Ja, der ist für mich!!!!!! Ganz alleine!
Und nun die Erklärung:
Also.... Katja und ich chatteten via skype. Dabei schrieb sie "Du bist das Beste, was mir das Internet je beschert hat."
Darauf antwortete ich ihr mit "DITO!"
Und so entstand die Idee, dass sie mir diesen tollen Satz einrahmt und ich ihr das Dito in einen Eierkarton packe, weil ich vorher von einem gepimpten Eierkarton sooo begeistert war.
In dem Rahmen steht nun "...was das Internet mir bisher beschert hat." Ich sehe das ganz postitiv! ;-D
Und was ich ganz bemerkenswert finde: Die ganze Familie von Katja hat zum Rahmen beigetragen. Ist das nicht lieb?
DANKE meine allerliebste Katja!!!! *knuuuutsch*
* * *

Mittwoch, 27. April 2011

Karte nach Sketch

Ich habe mal wieder eine Karte nach einem Sketch von Nina gemacht. Dieses hier ist der Sketch 18/10... also schon fast ein Jahr alt... *rot werd*.
Die PP-Reste habe ich einfach innen reingeklebt.
Der Text kommt wie meist erst, wenn ich weiß, wofür die Karte ist.
* * *

Dienstag, 26. April 2011

Karten-Inspirations-Ketting + Minikartenreise

Ich habe vor ein paar Tagen 2 tolle Sets von Jeanny als Inspiration bekommen.
Daraus habe ich direkt auch zwei Karten gemacht.Die obere Karte ist gleichzeitig auch ein Lift von dieser Karte von Jenny Christopher, die für die 4. Minikartenreise geliftet werden sollte. Und sie ist mittlerweile bei Gitte angekommen. Gitte ist die nächste in der Ketting-Reihe.
Die untere Karte war im Paket an Katja zusammen mit den Eulen und dem Eierkarton.
Gitte hat natürlich von mir auch 2 Sets bekommen:
Ich bin gespannt, was sie daraus macht!

* * *

Montag, 25. April 2011

meine kleine Hexe ist auch kreativ...

... sehr sogar! Ja, ich weiß, der Apfel und der Baum und so... ;-)
Auf jeden Fall fand ich das hier so süß, dass ich es fotoknipseln musste und euch damit "belästigen" will! ;-)Ich war beim meditativen Ausschneiden der Seiten für das Acryl-Album vom CAR3. Da schnappt sie sich das Cover und...
... legt auch los.
Stolzes Präsentieren des Zwischenergebnisses!
Ausschneiden!

Meine kleine Hexe, ich bin ganz begeistert!
Aber wie geht das mit dem Loch in der Mitte? Die große Schwester hilft!
Und schon ist die eigene Kamera fertig! Ganz nach Barbara! ;-) Hattest du schon mal eine so junge WS-Teilnehmerin, Barbara? (Sie ist noch keine 4! ;-) )
* * *

Sonntag, 24. April 2011

Ganz besonderer Eierkarton - OHNE Eier! ;-)

Ostersonntag! Da muss es was mit Eiern geben, oder?
Bei mir nicht. Nicht ganz. Einen Eierkarton gibt es... einen ganz besonderen, der hoffentlich pünktlich bei Katja angekommen ist.Schaut er nicht süß aus?
Wie die Blüten gemacht werden, könnt ihr in diesem Video-Workshop sehen.
Um den Deckel zu beziehen, habe ich das bedruckte Papier, was auf der Eierschachtel drauf war, vorsichtig abgezogen und diese als Vorlage für das PP genommen.
Aber wie schaut es drin aus???? Seid ihr schon gespannt? SO:
"DITO?" werdet ihr nun fragen. Ja, "dito"!
Katja und ich skypen öfter oder videofonieren (so nenne ich immer das Skypen mit Kamera). Am 18.3.11 schrieben wir uns wieder mal und Katja schickte mir mehrere Links zu tollen Sachen. Ich war wieder mal hin und weg. Sie schickte mir auch den Link zu diesem gepimpten Eierkarton. Ich war tooootal aus dem Häuschen.
(Sie schickte ihn mir wahrscheinlich, weil ich ihrer Tochter, als sie mal zu Besuch bei mir waren, einen Eierkarton gab, damit sie ihn bekleben kann. Lili war total begeistert und erst mal gab es dann zu Hause keine Eierkartons mehr, die sie nicht beglittern wollte.)
Im weiteren Chat sagte bzw. schrieb Katja einen Satz, der mich echt umhaute.
Ich verrate diesen Satz noch nicht, denn das wird ein extra Beitrag. ;-) Spannuuuuuung! ;-)
Diesen Satz wollte ich mir einrahmen, weil er sooooo schön ist. Und sie bekäme das "DITO".
Und so machte Katja den Vorschlag, dass sie mir den Satz einrahmt
und ich ihr das "DITO" in einen Eierkarton packe.
Jetzt kennt ihr (fast die ganze) Geschichte. Und wenn ich meinen Rahmen habe, dann zeige ich euch den Satz! und ihr wisst, was denn nun ebenso für Katja gilt. ;-D
Könnt ihr den Krackel-Effekt auf den Buchstaben erkennen?!?!?
Den Eierkarton zu pimpen hat mir soooo viel Spaß gemacht. Das muss ich unbedingt wieder machen! Nicht nur zu Ostern.
Ich hoffe, er gefällt Katja auch so wie mir.
Also Mädels, pimpt eure Eierkartons und zeigt sie!!!!!! Ich bin gespannt, was ihr macht!

In dem Sinne...
Frohe Ostern!
* * *
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...