Dienstag, 24. Januar 2012

Muffinverpackung mit mini Anleitung


Hallo ihr!
Ich habe euch vorgestern ja die Muffins gezeigt, die meine kleine Hexe und ich spontan gebacken haben.
Weil Hannah welche an ihre drei besten Freundinnen verschenken wollte, habe ich schnell Verpackungen gemacht, denn man kann sie ja schlecht so nackig überreichen. ;-)
 Hannah wusste sofort, welches Papier für wen sein soll. ;-)

 Mit dem Scor-Pal ist das Herstellen von solchen Boxen wirklich super einfach und schnell zu machen.
Ich wollte sie in 9 x 9 x 5 cm haben.
Die in dem Regenbogenpapier habe ich jedoch kleiner gemacht.
 Hier seht ihr, wie einfach es geht.
Ich habe 29 x 19 cm großen Fotokarton genommen und an der langen Seite bei 5, 14, 19 und 28 cm gefalzt.
Dann habe ich den Bogen um 90 ° gedreht und an der kurzen Seite nach 5 und 14 cm gefalzt.
Sogar das Abschneiden der Seitenteile geht ganz schnell und gerade mit einem großen Hebelarmschneider. Man muss nur das Seitenteil, das lang bleiben soll, hoch klappen, damit es nicht abgeschnitten wird.
Schwupp - fertig. Nun nur noch 4 Klebestreifen auf die Klebelaschen (der Deckel hat die Seitenteile nur runtergeklappt) und schon kann der Muffin mit etwas Papier oder einer Serviette drumerhum rein und mit einem Band geschlossen werden.
Die drei Mädels haben sich auf jeden Fall sehr gefreut.
Es macht aber auch einfach Spaß, so eine kleine Aufmerksamkeit zu überreichen.* * *

1 Kommentar:

Anca hat gesagt…

ui,die sind soooooooooooo schön....ich bach doch auch so gerne....da muss ich mir deine idee,echt mal moppsen!!!!

lg anca

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...