Freitag, 13. April 2012

Karte mit handgeschöpftem Papier


Als ich bei Katja zu Besuch war, haben wir gemeinsam Papier geschöpft.
 Das wollten wir schon ganz lange machen und daher hatte ich bereits getrocknete Blütenblätter (von einer Pfingstrose) vom letzten Jahr bei Seite gelegt, die wir zur Dekoration auf das noch nicht ausgepresste Papier gelegt haben.
Wir haben das Papierschöpf-Set von Kosmos genutzt, das Lili, Katjas Tochter, gehört. Die Papiere sind zwar nur ca. 11,5 x 15,5 cm groß, aber um Karten damit zu gestalten, passen sie perfekt.

 Und die erste Karte, die ich mit so einem Papier gemacht habe, sieht nun so aus.
 Kann sich sehen lassen, oder?

Und nun meine Frage an euch - passend zum Spruch auf der Karte:
Wie lasst ihr Wochentage auch ein wenig Sonntag sein?
* * *

Kommentare:

rosige Zeit hat gesagt…

ganz wunderbar!!! und wir hatten viel zu wenig zeit.

bis bald, kerstin

Piarom hat gesagt…

Das Papier ist wunderschön geworden und erst die Karte! So delikat und üppig und der Spruch passt ganz wunderbar dazu!... Sonntag in der Woche?! Immer gerne mit ganz kleinen Wohlfühlinseln und wenn es nur ein paar tiefe Atemzüge sind, die ich bewusst nehme und geniesse :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...