Mittwoch, 6. Juni 2012

Rocher-Rosen


Diese kleinen Mitbringsel habe ich am vergangenen Samstag den DTs des Steckenpferdchen-Teams überreicht, als wir uns bei Uschi Heller getroffen haben.
 Wie man die Rosenboxen faltet, habe ich euch ja schon vor 2 Tagen gezeigt. (Workshop)
 Diese hier sind aus 160 g/m^2 schwerem, weißem Papier, dessen Kanten ich nach dem Falten etwas distressed und mit Stickles versehen habe.
Die Rocher-Aufkleber fand ich doof, sie kamen runter. Dafür kamen Schmetterlinge drauf. ;-)
So was macht sich bestimmt auch sehr gut auf einem Kaffeetisch oder als "Namenslkärtchen".* * *

Kommentare:

Steckenpferdchen hat gesagt…

Und es sind auch schon alle Schokis verdrückt und warten auf Füllung :-)

LG Uschi

Caline hat gesagt…

Ach, die stehen ganz oben auf meiner To-Do-Liste fürs nächste Fest!
LG
Carola

silly's paper design hat gesagt…

liebe steffie,

herzlichen dank für die tolle idee!

ich hatte mein röschen zu hause auf dem esszimmertisch plaziert ... woraufhin töchterlein sofort davon ausging, das wäre für sie ... tja, und was soll ich sagen ... sie suchte sofort diesen hässlichen aufkleber (sie sammelt diese teile und beklebt damit ein vokabelheft *g*) ... pech gehabt!

glg
Silke

Nessie hat gesagt…

Ohhhh - sieht das schoen aus. Muss ich wohl doch mal probieren!
LG Nessie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...