Montag, 27. August 2012

Herzlich willkommen Superbaby!


Mein Brüderchen wurde Papa!
Herzlich willkommen kleiner Mann!

Als Begrüßungsgeschenk hat er diese Windelburg von uns bekommen.
Als "Fundament" dient ein Kapuzenhandtuch, das genau in der passenden Größe verpackt ist, so dass darauf 54 Pampers Patz finden.
Der Turm in der Mitte ist eine Kuscheldecke.
Insgesamt sind 108 Pampers für diese "Windeltorte" zum Einsatz gekommen.
Alles wird nur durch Bänder zusammen gehalten. Die Dächer der Türmchen halten nur mit Hilfe der Holzspiese, die ich zwischen die zusammen gerollten Windeln gesteckt habe.
Die Idee mit Nadeln zu fixieren, habe ich ganz schnell wieder verworfen. Ich denke, meine Schwägerin und mein Bruder hätten dann nicht wirklich noch eine Freude an den Windeln gehabt. ;-D
* * *

Kommentare:

Sylvia hat gesagt…

ich kenne bisher nur Windeltorten. die Windelburg ist der Hammer!

lg, Sylvia

moppeline123 hat gesagt…

Windelburg - auch für mich was neues - wirklich eine super Idee!

Kannte bislang nur die normalen Windeltorten, sowie Windeldreirad und Windelzug :)

Viele Grüße, Sandra

Petra hat gesagt…

Auch ich kannte bislang nur Windeltorten oder einen Kinderwagen aus Windeln, aber eine Burg???? Die ist ja voll der Hammer.
LG Petra

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...