Sonntag, 21. Oktober 2012

Halsschmerzen?



In unserem Garten wächst Salbei. Und weil der einfach wächst und wächst und viel zu viel wird, habe ich einiges abgeschnitten und getrocknet.
Doch was nun machen damit?
Klarer Fall: Freunde und Bekannte müssen es ausbaden! ;-D
Wie hab´ ich´s gemacht?
Den Salbei habe ich in Tüten abgefüllt, die man luftdichtverschließen kann. Danach habe ich nach einem Buch gesucht, dass etwas größer ist als diese Salbeitüte.
Um das Buch habe ich dann eine Seite aus einem großen, alten Atlas gewickelt und hinten zusammengeklebt.
Die unschöne Kante habe ich wie beim Verpacken eines Geschenkes eingefaltet und mit doppelseitigem Klebeband zugeklebt.
So habe ich die Verpackungen selbst gemacht.
Ihr könnt natürlich jedes andere Papier dafür verwenden!
Nachdem das Buch wieder aus der Tüte raus war (das Papier nicht zu fest drum wickeln!),
habe ich in die Tüten jeweils ein Tütchen mit Salbei, 5 Teefilter und ein Blatt mit Informationen über die Heilwirkungen von Salbei gesteckt.
Jetzt musste ich nur noch rechts und links oben die Papiertüten etwas einfalten,
eine kleine Tortenspitze und mein selbst erstelltes Label drüber legen,
mit der Crop-A-Dile rechts und links in das Label ein Loch stanzen, eine Schnur durchziehen, einen Schleife rein machen und schon waren meine Salbei-Geschenke fertig.
Ich mag sie.
Und ich hoffe, die Beschenkten werden schnell erlöst von Halsschmerzen und Co.
Viel Spaß beim Nacharbeiten!

* * *

Kommentare:

Tina hat gesagt…

Huhu Steffie!
Die machen ganz schön etwas her!;-)!
Da können die öden Apo Beutel nicht mithalten!;-)!

Schönen Sonntag Euch!
LG Tina

Dagmar hat gesagt…

Tolle Tütenidee! Und mal ein ganz anderer Inhalt als immer nur Schoki;gefällt mir richtig gut.
L.G. Dagmar

angelika hat gesagt…

Ganz tolle Idee und Umsetzung:Inhalt und Verpackung!
Danke fürs zeigen und einen schönen Sonntag.
lg angelika

Caline hat gesagt…

Oh wie schööön!
Da wird man dooch gerne mal krank wenn man mit so einer schönen Tüte gesunden kann!
LG
Carola

SallyB. hat gesagt…

ich hoffe Deine Beschenkten würdigen die tolle Arbeit

Elly hat gesagt…

Falls eine Tüte übrig bleibt.....(:o) Tolle Idee!

Carola/Schokofee hat gesagt…

Oh das ist ja eine super Idee!!!
Und eine tolle Befüllung!

VLG
Caro
*schoki*

Nessie hat gesagt…

Solche Tueten habe ich so auch schon mal gebastelt, allerdings nicht nicht aus einem alten Atlas sondern aus einem alten Hochglanz-Wandkalender, der gab eine ganz stabile Tuete ab. Richtig Klasse finde ich Dein Label, ich musste schmunzeln, als ich den text las - ganz prima.
LG Nessie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...