Samstag, 30. Juni 2012

Sommer!


So sieht für mich der Sommer aus!
Erdbeeren, Kirschen, Blaubeeren und ein Blumenstrauß aus dem eigenen Garten -
alternativ aus dem elterlichen Garten.
 Hach, einfach schön, oder?
Was ist für euch SOMMER?* * *

Freitag, 29. Juni 2012

Jetzt...

Den Spruch finde ich gut,
daher habe ich ihn wieder verarbeitet.
Jetzt sind die guten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen.
Peter Ustinov

* * *

Mittwoch, 27. Juni 2012

Geflickt ohne zu nähen

Meine kleine Hexe ist ja ein richtiges Mädchen.
Ihr wisst schon, so mit Rosa und Glitzer und so.
Aber sie klettert auch gerne - natürlich in ihren Glitzerschühchen - auf Bäume, robbt durchs Gebüsch und ist wild.

Da bleibt es nicht aus, dass Hosenknie reißen.
Ich habe aus meinem Schrank eine Bügelfolie (Holographie Flex) gefischt, sie vom Robo zuschneiden lassen und kurzerhand aufgebügelt.
Nix genäht, nix hinterlegt.
Ich bin gespannt, ob´s hält.
Auf jeden Fall glitzert es nun ganz schön! ;-)
PS: Als ich eben auf der Seite vom Craft Robo/ der Silhouette war, dachte ich sofort, dass ich diese Anregung mit dem Zeichnen ("Anwendungsgebiete unserer Schneideplotter") unbedingt mal so umsetzen möchte (ausprobiert hatte ich das schon). In diesem Beispiel sieht es so toll aus mit dem Weiß auf Schwarz.
Aber welcher Stift ist dafür denn wirklich gut?
Ich habe bisher noch keinen gefunden.
Über Tipps freue ich mich!
* * *

Montag, 25. Juni 2012

If today...


Es kommt öfter mal vor, dass ich längere Strecken Auto fahre und da komme ich bei dem ein oder anderen Song doch ins Grübeln...

Durch den Song "If today was your last day" von Nickelback entstand dieses Layout für mein BOM.

Verscrappt habe ich das erste Bild, das für die SPC entstanden ist.
Das PP "Home" aus der Serie Timepiece von BoBunny ist sooo schön! und mit der dunklen Tür passt es so toll zu dem Thema (die Uhren auf den anderen Papieren hätten auch super gepasst).

Die Brads und die Ribbons sind einfach toll.

Als ich einen PP-Streifen hier auf meinem Tisch liegen sah, erinnert ich mich daran, dass ich gerne mal diese Flechttechnik ausprobieren wollte, die eigentlich für einen Lederstreifen gedacht ist.

Ich habe es nur nach den Fotos versucht und nicht hinbekommen. :-S
Vielleicht sollte ich mir doch mal das Video ansehen. ;-)


Das Journaling steckt hinter dem Foto.
Das Video habe ich nun zum erste Mal gesehen, weil ich den Song gerne hier einbinden wollte...
* * *

Samstag, 23. Juni 2012

Blumenwiese


In der Dose, die ich euch vorgestern gezeigt habe, waren diese Blüten, die ich für Andrea gemacht habe.
Wie diese Blüten gemacht werden, wisst ihr ja nun schon.
* * *

Donnerstag, 21. Juni 2012

Döschen aufgehübscht


Für eine kleine Überraschung brauche ich eine Verpackung.
 Also habe ich die Heißklebepistole angeschmissen und diese Dose aufgehübscht.
Was drin war, zeige ich euch übermorgen!
;-)* * *

Dienstag, 19. Juni 2012

10. Eintrag: Fahrgeschäfte


Ich habe nicht mehr nur Schmetterlinge im Bauch, wenn ich Fahrgeschäfte à la Flying-Circus, Breakdancer und Co. fahre
Das ist für mich ein eindeutiges Zeichen, dass ich langsam aber sicher erwachsen werde.
Damit mache ich bei der Juni-Challenge der Art-Journal-Journey mit.
Schließlich geht es bei meinem Eintrag auch ein wenig ums Fliegen, Schmetterlinge im Bauch (bzw. mehr als das) und es sind auch zwei Schmetterlinge in meinem Eintrag zu sehen. ;-D
Den Grundstock dieses Eintrages habe ich bei Andrea mit ihrer Tim Holtz Schablone gemacht.
Ist sie nicht einfach schön mit diesen Schmettis, Zweigen und der Schrift?!?!
*seufz*
* * *

Montag, 18. Juni 2012

Mein Mann hat mich überrascht


Sind sie nicht wunderschön?
*seufz*
So stehen sie nun im Hexenhaus und ich freue mich einfach riesig über sie.

Danke mein Schatz!
Ich liebe dich!
Ich bin immer bei dir, so wie du bei mir.
* * *

Sonntag, 17. Juni 2012

Samstag, 16. Juni 2012

Stop!

Jeden Morgen fahre ich an diese T-Kreuzung...
Und plötzlich sehe ich, dass die Stopschilder einen Zusatz bekommen haben.

Wie lang diese Botschaft da schon drauf steht, weiß ich nicht.
Ich werde allerdings trotzdem nicht Vegetarier werden.
;-)* * *

Freitag, 15. Juni 2012

Clean & Simple

... das ist das Thema, das heute auf dem Steckenpferdchen-Challenge-Blog startet.
 Als ich diese Karte von Maile Belles gesehen habe, war klar, die muss ich mal machen.

Natürlich ist meine anders geworden. Ich habe aus dem CS vom Craft Robo/ der Silhouette die Blümchen rausschneiden lassen, den CS gefaltet und innen rein die Knöpfe genäht.
Jetzt muss man innen eben um die Knöpfe drumherum schreiben. ;-)
Ich wünsche euch viel Spaß bei der Challenge und lasst euch auch von den Werken der anderen DTs inspirieren.
* * *

Donnerstag, 14. Juni 2012

Gute-Besserungs-Karte mit Workshop

"Eine Genesungskarte?" werdet ihr denken... "Die sieht ja gar nicht danach aus!"
Von außen nicht...

aber wenn man sie öffnet...
kommt einem eine Taschentuchbox entgegen.

Süß oder?

Das braucht ihr:
- CS / festeres PP in 10 x 7 cm
- ein Kosmetiktuch
- Scor Pal
- Cutter

So wird´s gemacht:
Falzt den CS nach 3, 5 und 8 cm.
Schneidet mit dem Cutter in das große entstandene Feld, das nicht am Rand liegt, einen Schlitz für das Kosmetiktuch.
Befestigt doppelseitiges Klebeband an den beiden Enden und klebt sie mittig an den Falz der Karte.
Wenn man die Karte nun auffaltet, müsste es so aussehen:

Danach könnt ihr die Kartenfront und auch das Innere noch nach euren Vorstellungen gestalten.
Da ich Schmetterlinge so sehr mag und meinen Briefmarkenstanzer gerne mal wieder zum Einsatz bringen wollte, ist die Karte von außen nun so geworden:
Alles verwendete Papier ist aus dem Juni-Kit vom Steckenpferdchen.
Viel Spaß damit!

PS: Die Idee mit der Tatü-Box in der Karte ist von Lorri.
* * *
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...