Mittwoch, 31. Juli 2013

Suppengrundstock

Als im Garten der Liebstöckel zu groß wurde, musste ich wieder mal Suppeungrundstock machen, sonst wären die Zweige in die Biotonne gewandert - und das hätte ich einfach zu schade gefunden.
Das Rezept geht ganz schnell und die Paste lässt sich gut aufbewaren.
Ich nutze sie oft zum Würzen von Soßen.



* * *

Kommentare:

abraxas hat gesagt…

Wie entzückend mit diesen Stoffhäubchen! Da möchte man doch glatt in Deine Vorratskammer einziehen ;-)
LG Martina

Yvonne hat gesagt…

Da würde ich auch glatt hier rufen ...
Die Gläser sehen toll aus.
LG Yvonne

fliki hat gesagt…

DANKE

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...