Mittwoch, 31. Juli 2013

Suppengrundstock

Als im Garten der Liebstöckel zu groß wurde, musste ich wieder mal Suppeungrundstock machen, sonst wären die Zweige in die Biotonne gewandert - und das hätte ich einfach zu schade gefunden.
Das Rezept geht ganz schnell und die Paste lässt sich gut aufbewaren.
Ich nutze sie oft zum Würzen von Soßen.



* * *

Montag, 29. Juli 2013

Schnelles Mitbringsel

 Ich brauchte ein Mitbringsel für zwei Kinder und so sind auf die Schnelle diese Taschen mit jeweils 3 Schoko-Keksen drin entstanden.

 Ihr schneidet euch Papier in den Maßen 17,5 x 20 cm zurecht und falzt es wie oben in der Skizze gezeigt.
 Danach faltet ihr eine Seite ein und danach an der Diagonalen wieder nach außen.
(Auf dem Foto unten seht ihr das gut.)
 Das Gleiche macht ihr auf den anderen Seiten, also insgesamt 4 Mal.

 So sieht es aus, wenn nur eine Seite fertig gefaltet ist.
 Wenn ihr die Tasche fertig habt, könnt ihr die Enden oben umfalten oder mit einem Topper nach Lust und Laune dekorieren.
 Zum Verschließen habe ich nur ein Loch in der oberen Mitte durch alle Papierlagen gemacht und hierdurch ein Band gefädelt und das verknotet.
Viel Spaß!* * *

Samstag, 27. Juli 2013

Oh mein Gott...

... schon wieder ein Jahr älter!
... ich habe deinen Geburtstag verpasst!
... ich werde Oma!
... du wirst Oma!
...

Was fallen euch noch alles für Sprüche für das Innere dieser Karte ein?


* * *

Donnerstag, 25. Juli 2013

I -heart- U

Die Bilder, die wir für meine Eltern gemacht haben, musste ich auch noch mal für mein BOM verarbeiten.

Auf dem dunklen Tag, der hinten eingesteckt ist, habe ich noch ein paar Gedanken dazu aufgeschrieben.
Das Kleben, Schmoddern und Matschen hat wieder total viel Spaß gemacht.
Und dieses Mal auch ganz viel in Rosa und so... eben so "Mädchenfarben". *grins zu Andrea*

* * *

Dienstag, 23. Juli 2013

"Holzkiste" voller Toffifee


Was bringt man einem Mann als kleine Aufmerksamkeit mit?
Eine Holzkiste mit Süßem gefüllt!

Wie ihr sie macht?
Ganz einfach.
Bearbeitet einen Bogen Farbkarton wie hier im Video wunderbar von Charlotte erklärt, so dass er wie Holzplanken aussieht.

Dann falzt ihr den Karton wie unten gezeigt.
(Ja, das ist krumm und schief, ich weiß, das war meine schnelle Skizze, damit müsst ihr jetzt klar kommen. ;-) Tut ihr auch, oder? Ihr wisst ja, dass das alles gerade Falze und Schnitte sein sollen.)
Danach schneidet ihr die dicken, schwarz gezeichneten Falze ein und befestigt mit je einem Eyelet einen Pappkreis. Bei einem der Kreise fädelt ihr auch ein Stück Band mit durch, bevor ihr ihn befestigt.
Nun klebt ihr wie abgebildet die Kiste zusammen.
 
Hinein passt nun eine Packung Toffifee, nur dass die zwei Lagen übereinander sind.
 PS: Der beschenkte Mann hat sich gefreut, auch wenn er den Verschluss erst mal doof fand. ;-)
* * *

Sonntag, 21. Juli 2013

Hochzeitskarten

Das Papier musste endlich weg vom Tisch! ;-)
Also sind daraus zwei Hochzeitskarten geworden.

Ich find´ sie süß.
Hach,... Schatz, willst du mich noch mal heiraten?!?!? ;-)

* * *

Freitag, 19. Juli 2013

Schnelle Karten mit Washi Tape und Big Shot

 Heute zeige ich euch ein paar Karten, die in Null Komma Nix gemacht sind
und - mir - total Spaß gemacht haben.
 Ihr nehmt einen Kartenrohling, schneidet etwas kleiner ein weißes Stück CS zu (eine andere Farbe geht auch) und klebt darauf verschiedene Streifen Washi Tape.
Dann stanzt ihr mit der Big Shot eine Ranke oder ein anderes Motiv eurer Wahl aus einem Schmierpapier aus, damit ihr eine Schablone habt und so austesten könnt, wo ihr auf der Karte das Ornament ausgestanzt haben wollt. Auf der Schablone darf gerne ein leichter Abdruck vom Rand der BigShot-Die sein, damit ihr seht, wie ihr sie dann wieder auflegen müsst. (Oder ihr schneidet das Schmierpapier genau in der Größe zu, damit ihr nicht verrutscht beim Drauflegen.)

 Wenn ihr nun leicht die Die anhebt und die Schablone auszieht, sollte alles an der gewünschten Stelle sein.
 Legt das Ganze vorsichtig in die  Big Shot ein und kurbelt es durch.
 Jetzt kann der CS noch embosst oder direkt auf den Kartenrohling aufgeklebt werden.
Einen Spruch nach Wunsch auf ein Stück CS stempeln, drumherum mit etwas Faden/ Band ein Metallteil anknoten und dies mit Abstandspads (Klebekissen) aufkleben.
Wenn ihr so ein Herz anknotet, kostet der Brief 90 ct Porto - auch okay! ;-)

 Das ausgestanzte Teil kann auch noch in die Karte hinein geklebt werden, dann hat das auch direkt ein Zuhause. ;-D

 Und so kann man ganz verschiedene Karten gestalten, die trotzdem auf die gleiche Art gemacht sind.

 Denkt nur dran, wenn ihr auf das große Stück CS stempel oder schreiben wollt, dann macht das VOR dem Embossen.
 Noch mehr tolle Sachen findet ihr bei Eckstein Kreativ!
Viel Spaß!* * *

Mittwoch, 17. Juli 2013

Hide

Manchmal da will man sich einfach nur verstecken. Kennt ihr das auch?

Ich habe meine Gedanken dazu hinter den Fotos in eine Papiertasche gepackt, nachdem ich eeeetwas gerissen, geklebt, geschmoddert, gescrappt habe.
Es hat mir total viel Spaß gemacht.
Und man kann so auch wieder mal ganz viele Sachen verwursten, die sonst immer nur rumliegen und kein richtiges Zuhause haben.
Hach. Scheh is´ es!
Die orangenen Rädchen sind übrigens aus ´ner Korrekturmaus und die Buchstaben aus ´nem alten Scrabble. ;-D
Ich liebe es!
* * *
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...