Dienstag, 20. Mai 2014

Taufkerze selber dekorieren

Wusstet ihr, dass man Kerzen recht einfach selbst gestalten kann?

Schon bei der Auswahl an Kerzen habt ihr bei Eckstein kreativ ganz viele Möglichkeiten. Wachsbuchstaben und -zahlen gibt es in silber und gold, genauso wie verschiedene Bordüren.
Die Wachsplatten kann man in seiner gewünschten Form zuschneiden und noch mit anderen Farben kombinieren oder mit diesen Wachsstiften bearbeiten.
Mit dem Wachsdesigner habt ihr sogar noch mehr Möglichkeiten, wie ihr eure eigenen Vorstellungen umsetzen könnt.
Um den Fuß noch ein paar Röschen (rosa, weiß, weiße geschlossene Knospen) dekoriert und schon ist ein wahres Kunstwerk entstanden.
Viel Spaß!

* * *

Kommentare:

Gertrude hat gesagt…

Steffie, deine Kerze ist wunderschön, ich mache sie auch auf bestellung, die letzte machte sehr viel Arbeit mit dem Ausschnipseln, aber es war so gewünscht, hab sie auch auf meinen Blog
glg Gertrude

Andrea Baron hat gesagt…

Hach, da werden Jugenderinnerungen wach ... ich habe damals viele Jahre lang zusammen mit meiner Schwester für die ev. Kirchengemeinde unseres Dorfes alle (!) Taufkerzen gestaltet. Hat uns viel Spaß gemacht und wurde von den Eltern immer mit viel Begeisterung belohnt!

Sende viele Grüße vom Süden in den mittleren Norden! LG Andrea

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...