Montag, 27. Juli 2015

Hocheffiziente Übung bei akuter Überlastung


Diese kleine, aber wirklich gute Anleitung ziert nun die Front meines neuen (Schul-) Jahreskalenders.
Und ich glaube, sie wird mir helfen.
;-)
Aber was mir auch immer wieder hilft ist das Kreativsein und daran erinnert mich der selbst gemachte Hintergrund.
Hinten werde ich dann noch den Stundenplan einstecken.
Falls es jemanden interessiert: Ich nutze seit mehreren Jahren den Kalender in DIN A5 von flvg.
Und so sieht das Cover ohne Hülle und "Übungsanleitung" aus:


Der Hintergrund ist Pappe, worauf etwas Gesso gespachtelt ist.
Darauf kamen Kleckse verschiedener Alcohol Inks, die zum Teil mit Blending Solution noch mal betropft wurden.
Danach habe ich mit Acrylfarbe in Türkis die Federn, Schmetterlinge und den Schlüssel ganz einfach mit den Schablonen drauf gemacht und rundherum noch den Rand distressed.
Die Schablonen sind der Hammer (die dunkelblauen)! Durch das feine Netz geht die Farbe gut durch, es hält gedoch die feinen Strukturen am Platz. So können wirklich ausgefallene Motive genutzt werden.
Genial. Gut auszuwaschen und wiederzuverwenden.
Hier noch eine Detailaufnahme, damit ihr erkennen könnt, was ich meine.
Man kann gut sehen, dass ein kleines Netz vorhanden ist.
Ich finde, das macht es noch interessanter.



Und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Kreativsein!
 * * *

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...