Freitag, 25. September 2015

Neues Projekt: Ecosphere

Nach dem Projekt "Coole Bücher",
das übrigens super alleine läuft,
habe ich nun am 21.9.2015 ein neues Projekt gestartet.
Eine Ecosphere.
Und zwar eine selbst zusammen gestellte, also DIY. ;-) Wie sonst - im Hexenhaus... ;-)
Hierbei geholfen und überhaupt auf die Idee hat mich Steffi gebracht.
Ganz vielen lieben Dank!!! :-*

Von ihr habe ich bekommen:
Aquariumkies
Teichwasser
abgestandenes Wasser
Wasserpest und Hornkraut
Turmdeckel-, Posthorn- und Blasenschnecken


Alles wurde vorsichtig in ein Müsliglas gegeben und steht nun an meinem Ostfenster in der Küche.
 
Oben seht ihr eine Turmdeckel- und unten klein eine Blasenschnecke.
Die Posthornschnecken sind noch so klein, dass ich sie leider nicht wirklich fotografieren konnte.
Meistens betreiben wir ein kleines Suchspiel - Finde die Schnecken!
;-)
Das macht total viel Spaß und ist faszinierend, wie schnell die kleinen Tiere sind.
 Nun sind wir gespannt, wie sich alles entwickelt.

Ganz liebe Grüße
PS: Heute, Samstag, machen die kleine Hexe und ich etwas ganz Besonderes. Wir beuschen eine Kräuterhexe und sammeln mit ihr Kräuter, die wir danach zubereiten. Wir sind schon ganz gespannt!
:-)
* * *

Kommentare:

Ines hat gesagt…

Liebe Steffie,

es kommt mir ein Bisschen so vor, wie damals die Urzeitkrebse im Yps-Heft :-).
Nicht böse sein! Wenn man Kinder hat ist sowas ein MUSS!
Nun noch eine leienhafte Frage von mir: Braucht in Deiner kleinen Unterwasserwelt keiner Sauerstoff, oder liegt der Deckel nur lose auf?

GLG Ines♥

Steffie hat gesagt…

Ja, Ines, da hast du Recht, es erinnert sehr daran. Ist ja auch sehr ähnlich. :-)

Nein, der Deckel verschließt das Ganze dicht. Es ist eine in sich geschlossene Biospähre, die autark funktioniert/ funktionieren soll. Es ist alles drin, was gebraucht wird: Erzeuger, Konsumenten, Zersetzer, Nährstoffe. Und Licht kommt auch genug rein.

Die Turmdeckelschnecke habe ich gerade dabei beobachtet, wie sie einen großen Kiesel über sich weggeschoben hat, den sie offensichtlich vorher über sich drüber gezogen hatte. Wahnsinn. Diese Schnecke suche ich ständig ohne Erfolg, weil sie sich so gut versteckt.

Liebe Grüße,
Steffie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...