Dienstag, 9. März 2010

5. Internationales Scrapbook-Weekend in Neu Isenburg

Ja, da war ich! Und es war wie letztes Jahr SEEEEEEEHR TOLL!
Am Freitag, 5.3.10 um 17 Uhr ging es los und endete zwei Tage später am 7.3.10.
Dazwischen gab es 8 Workshops, stöbern und kaufen in den Shops von Ursula Langhammer und Uschi Heller, leckeres Essen, weiterscrappen, eine Tombola, zu wenig Schlaf, quatschen, lachen und natürlich gaaaanz viel Spaß!
Ich habe tolle, kreative und liebe neue Menschen kennen gelernt und mich gefreut schon bekannte Gesichter wieder zu sehen und wieder ein paar Worte miteinander (in echt) wechseln zu können.
Wenn es zeitlich klappt, bin ich 2011 wieder dabei!


Das erste Projekt, das ich am Wochenende komplett fertig hatte, war dieser genial schöne Nostalgie Koffer, den wir bei Mirjam Klemm gemacht haben.
Er hat in etwa die Maße 18 x 15 x 9 cm und darin versteckt sich noch Mal der gleiche Koffer in klein (jedoch noch unbescrappt). Die genialen Papiere von Graphic 45 sind nicht komplett aufgebraucht und so können wir auch noch Zuhause den kleinen Koffer damit bekleben.
Wir haben bemalt, geschnippelt, geklebt, gestempelt, embosst und hatten so richtig schön schmutzige Hände - ich zumindest! ;-)

Dieses Projekt ist meinem Mann auf Anhieb aufgefallen, aber er hat ja auch die versteckten Besonderheiten einiger anderer Arbeiten noch gar nicht sehen können. :-D

* * *

Kommentare:

Anca hat gesagt…

wow....sehr gelungen...das köfferchen haut mich um...supi geworden.....da hat sich die viele arbeit gelohnt!
LG anca

Andrea hat gesagt…

Sieht super aus Dein Koffer - was habt Ihr denn sonst noch so gemacht? Neugierigbinweilichnichtmehrteilnehmenkonnteheul
Andrea

Steffie hat gesagt…

Danke euch!

Andrea, ich zeige in den kommenden Tagen, was wir gemacht haben. Es ist noch nicht alles fertig, aber einiges.
LG,
Steffie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...