Seifen

Seifen sieden macht mir unheimlich viel Spaß! Es ist immer wieder spannend, überraschend und wunderbar, was für ein tolles Ergebnis dabei heraus kommt.
Besonders toll ist es natürlich, wenn man seine Begeisterung mit anderen teilen kann. Und ich habe dafür die wunderbare Steffi gefunden. Sie ist mit ihrer Begeisterung für die Natur und Medizin und ihren vielfältigen Interessen eine perfekte Ergänzung.

Wenn jemand Interesse an Seifen hat, einfach bei mir melden und/ oder am 29.9.2019 zum Tag der offenen Tür der Freien Schule Kierspe kommen.

 Rosenrot
Bei dieser Pflanzenseife dreht sich alles um die Rose, sie findet sich im leuchtenden Muster genauso wieder wie in der Seife selbst - hier wurde hautpflegendes zart duftendes Rosenwasser mit dem satteren Duft des Rosenparfumöls kombiniert. Die Seife ist angenehm rückfettend; wer zu eher trockenem Haar neigt, kann sie auch als Shampooseife nutzen.

 Die Sekt oder Selters-Seife
ist, wie der Name schon sagt, mit Sekt angereichert.
In ihr schlummern neben tollen Ölen auch ein leichter Duft von Cool Water Woman.

Der Lavendelduft der LaOra-Seife
lässt von südlichen Gefilden träumen.
Lavendelblüten sorgen für einen sanften Peelingeffekt,
während Oliven- und Rapsöl die Haut mild reinigen und Feuchtigkeit spenden.

Shower & Shave
Eine tolle 2in1 Seife, die sich sowohl zum Duschen als auch für die Rasur eignet. Die Seife schäumt ausgiebig, die enthaltene Heilerde lässt die Klinge gut gleiten, so dass die Haut nach der Rasur nicht zu Irritationen neigt. Aktivkohle als weitere Zutat wirkt gegen Hautunreinheiten, da sie Giftstoffe binden kann und so einen porenreinigenden, hautbildverbessernden Effekt hat, ohne die Haut dabei zu reizen. Der Duft ist eher für Herren ausgelegt, aber - pssst- wir müssen ja nicht verraten, dass wir Damen ihn ebenso mögen!

 Die Gurkenseife
wirkt feuchtigkeitsspendend, erfrischend und adstringierend und ist an die Bedürfnisse zu Unreinheiten neigender Haut angepasst. Sie ist aber so mild, dass auch andere Hauttypen sie problemlos nutzen können.

Die Schoko-Schock-Seife
ist nur zur äußeren Anwendung! Sie sieht aus und duftet nach dunkler Schokolade und es ist auch Kakaopulver für diese wunderbare Färbung verantwortlich, aber essen darf man sie auf keinen Fall.
Eine echte Genießerseife. Ein tolles Geschenk für Schokoladenliebhaber und besonders solche, die keine Schoki essen dürfen.

Die Gärtner-Seife (links)
mit Roiboos für den Peelingeffekt und Orangen-Zypressen-Duft
Wenn die Hände etwas mehr Reinigung brauchen, helfen die Fasern vom Roiboos perfekt. Trotzdem ist die Seife pflegend für die Haut.

Die Feine (rechts)
mit Zitrone-Rosmarin-Duft
Gut als Körperseife, aber auch als Haarseife geeignet.

Costa-Rica-Seife
 Banane-Kakao mit Zitronen-Duft
Da kommt direkt Urlaubsstimmung auf.

 Milde Mango Seife
 Sanfte Öle geben ein gutes Gefühl auf der Haut und
der Duft von Mango sorgt für eine schöne Auszeit.

But first: Coffee
Die Kaffeeseife eignet sich wunderbar als Küchenseife, da sie unangenehme Gerüche bindet und einen sanften Peelingeffekt besitzt. Man kann sie aber auch mit unter die Dusche nehmen, um in den Genuss des gewebestraffenden Effekt des Koffeins zu kommen.

Meckerziege
Mit Lanolin und Ziegenmilch eine tolle Seife, die besonders durch ihren Geruch besticht.
Oder liebst du etwa keinen Käsekuchen oder Buttermilch-Zitronen-Eis?

Männersache - was ist das?
Eine Seife mit einem etwas herberem Duft,
aber trotzdem vielen pflegenden Eigenschaften.
Auch von Frauen gern genommen.

Nag Champa
Wer kennt ihn nicht den unverwechselbaren Duft indischer Räucherstäbchen?! Diese Seife bringt einen Hauch von Flower Power in dein Bad und pflegt deine Haut dabei Dank rückfettender Eigenschaften und einem wunderbar geschmeidigen Schaum.

Haarseife Glanz & Gloria
Mit wunderbar pflegenden Ölen, Honig und Seide
ist diese Seife perfekt geeignet, um mit einem
dezenten Duft die Haare (und den Körper) zu verwöhnen.


Die Schokoladen-Konfetti-Seife
macht so richtig Freude. Der Schokoduft und das Aussehen
eines Geburtstagskuchens zaubern jedem ein Lächeln auf´s Gesicht.

Keine Kommentare: