Sonntag, 28. November 2010

7 Tage/ 7 Schritte-Challenge-Layout

Ich liebe es. Immer wieder gibt es in der scrappermania (oder heißt es "bei"?) Diktate, die über eine ganze Woche gehen. Man bekommt vorher eine Liste mit Dingen, die man richten soll und dann gibt es jeden Tag einen Schritt. Oft sind das eben nur Kleinigkeiten, die man schnell auch mal nebenbei im stressigen Alltag erledigen kann. (Wenn das nicht klappt, kann man auch am nächsten Tag 2 Schritte machen.) Und... ta ta ta taaaaaaaaaaa! Nach 7 Tagen hat man ein wunderschönes Layout. Danke Irma!So sah meine Vobereitung aus:
Am ersten Tag sollten wir die PP-Streifen (oben und unten) aufkleben. Am zweiten Tag war das Matten der Fotos dran:
Am dritten Tag haben wir das Journal geschrieben:
Am vierten Tag wurde alles aufgeklebt. Okay, ich gestehe, ich habe nur gelegt. ;-)
Am fünften Tag haben wir das Monogramm des Titels erstellt. Am sechsten Tag haben wir den Titel aufgeklebt. Und am siebten Tag haben wir das Ribbon mit der Schleife angebracht.
Danach noch etwas Schnickschnack und/ oder Stempeln etc., wer will. Und FERTIG!
"Dreck im Auge"... Die Fotos haben zwar gar nichts mit dem Journaling zu tun, aber ich finde, es passt trotzdem.
Und wisst ihr was? Ich habe mit diesem Layout auch noch gewonnen! Cool, oder? Ich freu mir!

* * *

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...