Freitag, 26. August 2011

Welcome Home Überraschungs Party

Ihr habt ja schon mitbekommen, dass meine älteste Stieftochter in Argentinien war. Sie ist wieder zurück und zu diesem Anlass habe ich für sie eine kleine Welcome-Home-Überraschungs-Party geplant.
In nächtlicher Langarbeit hat der Herr Robo aus einem alten Straßenatlas Wimpel geschnitten, die ich auf Tonpapierdreiecke geklebt habe. Die Buchstaben habe ich einfach auf die Rückseite geklebt, so dass man die Worte sowohl von der einen als auch der anderen Seite lesen kann.
 
Und so sah es in unserem Wohnzimmer aus:
 Hannah freute sich schon bei den Vorbereitungen riesig und sprang wild auf der Couch herum.
Die Herzchen sind aus den Restpapieren gemacht. Geht ganz leicht.
 Auf den Wimpeln steht:
Willkommen zu Hause
 Welcome home

Bienvenida a casa
 Die Wimpel gab´s auch noch in kleiner für das Esszimmer.
Auch sie sind in drei Sprachen.
Der Herr Robo hat also wieder mal ganze Dienste geleistet.

 Natürlich gab´s auch etwas für´s leibliche Wohl.
Schokoladen- und Käsekuchen-Muffins.
Meine Rundrufaktion hat funktioniert und ca. 15 Freundinnen und Freunde von Marieke kamen spontan vorbei, lauschten den Berichten aus Argentinien, schauten Fotos auf dem Fernseher, naschten Muffins und argentinische Alfajores un dspäter Würstchen, Baguette und Wassermelone.
Ich denke, die Überrschung ist gelungen.
* * *

Kommentare:

SallyB. hat gesagt…

nicht nur Herr Robo hat ganze Dienste getan, Ihr fleißigen Bienchen

Andrea hat gesagt…

Eine tolle Überraschung! Wer sich da nicht freut, ist selber Schuld! Eine tolle Idee - wunderschön umgesetzt!
Drück Dich ganz dolle lieb
Andrea-Emmi41

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...