Samstag, 21. Januar 2012

Lampignon-Karte


Hallo ihr!
Mir war nach stempeln - und das muss ich direkt nutzen! Denn ich hatte immer noch nicht den schönen Stempel von American Crafts (ganz rechts unten) ausprobiert.
Kartenrohling her, Craftpapier und Scrapreste, schwarzes Stempelkissen und Acrylblock, Schere, Kleber. Mehr braucht es nicht für diese Karte.
Und ein paar kleine PP-Reste waren auch schön verwerkelt. Prima.
Okay, das "Herzlichen Glückwunsch" ist nicht aus dem Stempelset. ;-)

PS: ihr könnt nun für das leckerste Rezept abstimmen.
Meines hat die Nummer 7.... *grins*

PPS: Woll ith auch was gewinnen? Bei der SAZ gibt es die Chance auf einen von 21 Gewinnen.
* * *

Kommentare:

Heidi hat gesagt…

Wunderschön, sehr gelungen
Lg Heidi

shire hat gesagt…

Ich wollte diesen Stempel auch unbedingt haben, aber er war dann schon ausverkauft damals. Deine Karte ist total klasse geworden. Besonders das Craftpapier gefällt mir dazu.
Inga

Bine hat gesagt…

Huhu liebe Steffie ,
ach seit längerem bewundere ich Deine schönen scrapparbeiten.
Hut ab ..das alles aus zu schneiden ..zu kleben und co. Das wäre für mich denk ich einfach zu frimmelig, drum bevorzuge ich seit Jahren das digitale scrappen.
Viele liebe Grüße
Bine

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...