Samstag, 11. Februar 2012

Ein Satz heiße Mäuse


Bei uns gibt´s bei so einem Wetter ständig "heiße Mäuse"!
Das sind dreieckige Stoffkissen, die mit Dinkelkörnern gefüllt sind und in der Mikrowelle erwärmt werden, um sie dann wie ein Kirschkernsäckchen zu nutzen.
(Zur Namensgebung: Sie heißen "Mäuse", weil das erste Dinkelkissen in der Form habe ich geschenkt bekommen und es hatte an der Spitze mit dem rechten Winkel,
also gegenüber der langen Kante, der Hypotenuse - *kicher* sorry, musste einfach sein -
ein Gesicht gemalt und Schnurrhaare angenäht, so dass es aussah wie eine Maus.)

Da die Säckchen mal wieder erneuert werden mussten, habe ich drei neue genäht.
Sie sind jeweils aus einem etwa 35 cm großen, quadratischen Stück Stoff genäht und mit 1 Kilo Dinkelkörnern gefüllt.
Erwärmt werden die Kissen bei uns jeweils 1,5 Min. in der Mikrowelle.
Der Stoff, den meine kleine Hexe ausgesucht hat, erwärmt aber auch schon so das Herz - finde ich! ;-) Er ist aus dem Elchhaus.

Vielleicht ist das ja auch was für euch - bei dem Wetter! Als Geschenk kommt so ein Kissen auch immer gut an. Und die Dreiecksform ist perfekt für den Nacken und die Schultern. Die Dinkelkörner kaufe ich meistens im DM-Markt.* * *

Kommentare:

Nessie hat gesagt…

Schade, dass ich nicht naehen kann (und auch keine Maschine habe). Dieses Kissen wuerde ich ansonsten sofort nachmachen. Ich liebe Koernerkissen und nutze sie gerne. Soviel angenehmer als Waermflaschen!
Und Deine Maus hat wirklich einen schoenen Stoff ausgesucht!
GlG sendet Dir/Euch Nessie

samatino hat gesagt…

hallo steffi, danke für deinen tipp und sieht witzig aus...superstoff..sieht schön fröhlich aus..glg sabine

Yvonne hat gesagt…

Die sehen super schön aus!
Danke für die Idee!
LG Yvonne

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...