Dienstag, 20. März 2012

3. Eintrag: Ich erwische mich...


Hach ja,... Frühling, das wäre schön. Sommer noch schöner.
Das merkt man bei meinem neuen Eintrag in meinem Altered Book "Woran ich merke, dass ich erwachsen werde...".
Das einige Blümchen auf meiner Seite sind, passt sie zur März-Challenge der Art-Journal-Journey.

Die Seite hat richtig Spaß gemacht, wäre mir nicht ein blöder Fehler passiert.
Ich habe nachdem ich den Text inklusive Rahmen in der Mitte mit Edding gemacht habe das Ganze mit Haarspray fixiert und dann ist es "ausgeblutet". :-S
Jaaaa, der Effekt hat ja auch was für sich, aber mir hat es vorher besser gefallen.
Das werde ich das nächste Mal also nicht machen. Und ich werde auch den Kasten nicht bis zur Mitte färben, sondern nur am Rand entlang.
Trotzdem hat es mir total viel Spaß gemacht.
Der blaue Hintergrund mit den wenigen pinken Luftpolsterabdrücken war eigentlich nur "Abgeschmiere" von meinem ersten Eintrag. (Warum die Farbe verschwenden, wenn sie für einen anderen Hintergrund dienlich sein kann?)
Darauf habe ich Krackelier-Lack gepinselt und dann mit weißer Acrylfarbe drüber gestrichen, als der Unterlack gut getrocknet war. Das gab dann den aufgebrochenen Hintergund.
Geschrieben und gemalt habe ich mit Eddings in M und S. Ausgemalt habe ich mit den oben abgebildeten Stiften, die allesamt wasservermalbar sind, und einem Wassertankpinsel.
Man muss also nicht unbedingt soooo teure Stifte aus Übersee haben. ;-)
* * *

Kommentare:

Schnipseldinge hat gesagt…

Eine super Seite. Schön, dass Du wieder erzählt hast, wie sie entstanden ist. Und danke, dass Du es hier mal erwähnst: man braucht nicht immer die allerteuerste Ausrüstung... LG Monika

Caro *schoki* hat gesagt…

Einfach super!!!
Ich habe in letzter Zeit ein paar von Deinen tollen Candyblumen verwerkelt - danke nochmal dafür!!!

VLG
Caro
*schoki*

froebelsternchen Susi hat gesagt…

ein wudnerbarer Beitrag für die Märzchallenge!

gefällt mir bestens !

lg Susi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...