Mittwoch, 27. Juni 2012

Geflickt ohne zu nähen

Meine kleine Hexe ist ja ein richtiges Mädchen.
Ihr wisst schon, so mit Rosa und Glitzer und so.
Aber sie klettert auch gerne - natürlich in ihren Glitzerschühchen - auf Bäume, robbt durchs Gebüsch und ist wild.

Da bleibt es nicht aus, dass Hosenknie reißen.
Ich habe aus meinem Schrank eine Bügelfolie (Holographie Flex) gefischt, sie vom Robo zuschneiden lassen und kurzerhand aufgebügelt.
Nix genäht, nix hinterlegt.
Ich bin gespannt, ob´s hält.
Auf jeden Fall glitzert es nun ganz schön! ;-)
PS: Als ich eben auf der Seite vom Craft Robo/ der Silhouette war, dachte ich sofort, dass ich diese Anregung mit dem Zeichnen ("Anwendungsgebiete unserer Schneideplotter") unbedingt mal so umsetzen möchte (ausprobiert hatte ich das schon). In diesem Beispiel sieht es so toll aus mit dem Weiß auf Schwarz.
Aber welcher Stift ist dafür denn wirklich gut?
Ich habe bisher noch keinen gefunden.
Über Tipps freue ich mich!
* * *

Kommentare:

ColorDots hat gesagt…

Das sieht ja mal toll aus. Wenn die Holographie Folie ordentlich angepreßt wurde, sollte das eine ganze Weile halten. Sollte sich dennoch nach dem Waschen eine Stelle lösen, kann man einfach nochmal mit dem heißen Bügeleisen nachpressen.
TIP: Die weiße Schrift wurde mit dem Zeichenstift weiß aus dem Sortiment Metallic Farben erstellt. Hier zu finden: http://www.craft-robo.de/onlineshop/verbrauchsmaterial/messer-halter-etc/silhouette-craftrobo/zeichenstifte-metallic-farben.html

Ciao, atomino -> PlotterMeisterei

abraxas hat gesagt…

Sieht auf jeden Fall cool aus! Lass uns wissen ob es gehalten hat ;-)
Zum schreiben/zeichnen mit dem Plotter (Pazzles Inspiration) nehme ich immer die ganz normalen Stabilo point 88, weil die am besten in den dafür vorgesehenen Halter passen. Es bedurfte aber ein wenig Übung, bis das Ergebnis zufriedenstellend war!
LG Martina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...