Donnerstag, 15. November 2012

Never-Lose-Lesezeichen


Die heute gestartete Challenge beim Steckenpferdchen heißt
Lesezeichen
In meiner Handtasche habe ich immer ein Buch - für den Fall, dass ich mal Langeweile habe, weil ich irgendwo warten muss - doch das Lesezeichen rutscht(e) immer wieder raus und dann verbrachte ich mehr Zeit damit, die Stelle zu suchen, wo ich mit dem Lesen aufgehört habe.

Nun habe ich dieses Problem nicht mehr! Denn das Lesezeichen bleibt schön an seiner Stelle!
Und es geht ganz einfach:
Nehmt ein Band, ein Haargummi und einen Knopf.
Näht das Ende des Bands um das Haargummi und am anderen Ende des Bandes wird der Knopf angenäht. Damit das Band nicht ausfranzt, verschweißt das Ende mit einer Flamme - deswegen sind auf dem Foto auch Streichhölzer zu sehen.
Jetzt wird das Haargummi nur noch um den Knopf geschlungen und fertig ist das Lesezeichen!
Und es ist auch noch auf verschiedene Größen dehnbar.
Sehr praktisch.
Viel Spaß mit der Idee, die ich hier gesehen habe.
Lasst euch auch von den Einfällen des Design-Teams inspirieren!

* * *

Kommentare:

Katrins ART hat gesagt…

Hi Steffie,
das hab ich letztens auch auf Pinterest gesehen und fand die Idee auch klasse.
Schön geworden!
LG Katrin

Nessie hat gesagt…

Huhu Steffie, gesehen habe ich das auf Pinterest auch schon mal, a b e r..., ob das bei dem Haargummi auch haelt, wenn man es als absoluter Naehanalphabet mit der Hand naeht? (Ich habe keine Maschine) Und misst Du die Bandlaenge eher an einem kleinen oder eher an einem groesseren Buch?
LG Nessie

Steffie hat gesagt…

Danke euch.

@Nessie: Ich habe das Lesezeichen für DIESES Buch gemacht und daher genau daran angepasst, allerdings muss es ja auch je nach Lage mehr oder weniger Seiten umschließen.
Ich würde es jedoch eher an einem kleineren Buch ausmessen, wenn du ein universelles machen willst, denn es soll ja auch nicht zu lose sein.

LG, Steffie

fliki hat gesagt…

ja sehr parktisch und schöN!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...