Mittwoch, 9. Oktober 2013

Belgische Meeresfrüchte - so mag ich sie noch lieber!

Kennt ihr diese kleinen Packungen Belgische Meeresfrüchte? Gibt´s bei L*dl an der Kasse. ;-)
Ich finde die prima als kleines Mitbringsel, Aufmerksamkeit, Überraschung.

Ich habe direkt mal ein paar davon gemacht und für euch die Anleitung geschrieben.
Das wird benötigt:
kleine Packung Belgische Meeresfrüchte (30g, z.B. bei L*dl)
CS/ Tonpapier im Maß 17 x 17,5 cm
ScorPal
Schere
doppelseitiges Klebeband
Deko nach Wahl
So wird´s gemacht:
Lege die 17,5 cm lange Seite oben am ScorPal an und falze von links bei 1 und 4 cm.
Drehe das Papier um 180° und wiederhole somit das Ganze noch mal von der anderen Seite.
Jetzt sieht es aus wie unten abgebildet.
Drehe das Papier um 90° (es liegt nun mit der 17 cm langen Seite oben an) und falze bei 1, 6, 9 und 14 cm.
Nun sieht es aus wie unten.
Dreht das Papier um 90° nach rechts und schneide es wie unten abgebildet zu.
Falte die Box zusammen und klebe die Seitenwände mit doppelseitigem Klebeband fest.
Die Schachtel für die Belgischen Meeresfrüchte ist fertig.
Jetzt muss nur noch eine Manschette dekoriert werden.
Dafür gibt es natürlich ganz viele Möglichkeiten.
Ich zeige euch hier 5 verschiedene.

Innen habe ich noch einen lieben Spruch geklebt.

So können sich die Leckereien wunderbar verschenken.
Was meint ihr?
Viel Spaß beim Werkeln!
* * *

Kommentare:

froebelsternchen Susi hat gesagt…

fabelhafte Boxen!

Diana M. hat gesagt…

Schöne Boxen!
Vielen Dank für die Bildanleitung.
Liebe Grüße
Diana

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...