Montag, 9. Januar 2017

Liebe Worte...

... hört und liest man doch immer gerne, oder?
Heute ist der erste Schultag nach den Weihnachtsferien und da möchte ich euch noch zeigen, was ich mit meiner Klasse Weihnachten 2016 gemacht habe.
Jeder Schüler, jede Schülerin hat für jeden anderen in der Klasse liebe Worte auf ein Blatt (DIN A7) geschrieben, ich habe alles umverteilt, so dass jeder die Komplimente, Worte des Dankes etc. für sich in einem kleinen Heft, das ich mit je einem Knopf vorne und einem hinten zusammen genäht habe, zusammen gefasst hatte.
Dieses kleine Heft mit der Aufschrift "Lieber XY, danke, dass du in meiner Klasse bist." kam in eine (Butterbrot-) Tüte, dazu noch etwas weihnachtliche Streuteile, ein Schokobärchen und ein Duplo mit Kompliment drauf - ich liebe diese Idee. Und als dann am letzten Schultag nach dem gemeinsamen Frühstück gewichtelt wurde, hat jeder auch seine Tüte bekommen.
Es war total schön zu sehen, wie sich alle gefreut und voller Spannung ihre kleinen Hefte durchgelesen haben.
Ich hoffe, sie werden immer wieder zur Hand genommen und das Komplimente Machen wird immer leichter.

 Und wann und wie habt ihr das letzte Mal ein Kompliment gemacht?
* * *

1 Kommentar:

Ines hat gesagt…

Dazu gibt es eine schöne Geschichte, die zu Weihnachten mal wieder bei WhatsApp die Runde gemacht hat. Ich finde die Idee toll und mache gerne Komplimente, denn wer hört nicht auch gerne mal etwas Positives über sich.

GLG Ines♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...