Montag, 5. September 2011

Video-Workshop: Stoffblüten

Jaja,... ich musste mal wieder eine neue Blütenform ausprobieren. ;-D
In der Ausgabe 36 des Scrapbookmagazins aus NL habe ich ein Mini-Album von Loes de Groot gesehen, in dem zwei solcher Blüten waren. Das musste ich selbst machen.
Ich muss gestehen, ich habe keine Ahnung, ob man solche Blüten kaufen kann und wo. Ich habe sie einfach direkt selbst gemacht.

Das benötigt man dazu:
- Stoffstreifen
- Pappkreis
- Heißklebepistole
- Perle
So wird´s gemacht:
Ich mag es gerne, wenn der Rand des Stoffstreifens ausgefranzt ist, daher schneide ich die Bahnen nicht, sondern reiße sie. Nur bei der Jeans (schwarz) habe ich geschnitten, es tröselt sich eh auf. Also reiße ich Stoffstreifen. Je breiter die Streifen sind, desto breiter die Blüten.
Nun macht ihr einen Klecks Heißkleber in die Mitte des Pappkreises und klebt das Ende eines Stoffstreifens auf. Jetzt muss der Stoff gedreht werden und immer wieder im Kreis um das Zentrum mit Heißkleber festgeklebt werden. Passt auf eure Finger auch, dass ihr euch nicht verbrennt!!!
Sollte der Stoffstreifen zu Ende sein, bevor die gewünschte Größe der Blüte erreicht ist, einfach einen neuen ankleben!
Am Ende klebt ihr den Stoff an der Unterseite des Pappkreises fest oder an der Seite der Blüte, wie ihr mögt.
In die Mitte der Blüte mache ich gerne eine oder mehrere Perlen. Man kann sie mit Heißkleber oder einem anderen Kleber befestigen. Kleine Perlen nähe ich fest.
Ihr könnt jeden Stoff nehmen, den ihr habt! Die Vielfalt ist also groß.
Besonders klasse bei diesen Blüten ist, dass sie so flach sind. So kann man sie ganz gut auf Karten und Layouts verwenden, ohne dass sie so dick auftragen.

Und gleich kommt das Video für euch....



Viel Spaß!* * *

Kommentare:

Diana hat gesagt…

Wow, wie genial ist das denn? Vielen lieben Dank für die Anleitung. ( auf gehts zum Blümchen machen)

Martina hat gesagt…

Dankeschön!!!!!

Nun werde ich gleich mal ein paar Hemden von meinem Mann zerreißen...hahahahaha und los gehts.

Schnippselfrosch hat gesagt…

Liebe Steffie ich Frage mich gerade wann du das alles machst :-))
Deine Anleitung ist wiedermal genial.Ich habe sie mit Strumpfgewebe getestet,auf doppelseitigem Klebeband.
Deine Art mit den Hemden .Ist nartürlich noch besser...da brauch man nicht mehr bügeln....grins,,,
Gruß Dagmar

Sunny79 hat gesagt…

Jetzt weiß ich endlich, was ich mit den Stoffresten anstellen kann. DANKE für die tolle Anleitung !!!

lg, Marina.

Elly hat gesagt…

Deine Blumenblüten sind toll geworden. Die kann man auch ganz klasse in vintage oder shabby machen. Wenn man Stoffkleber nimmt (geht beim waschen nicht ab)und von unten Filz (anstelle Pappe)kann man das Blümchen auch an einem Kleid oder ähnliches annähen. (:o) Elly

fliki hat gesagt…

Wieder mal ein super Video. Danke, ganz toll, jetzt muß ich noch überlegen, ob ich meine Tochter schon mit sieben an die Heißklebepistole lasse oder nicht.... sie liebt doch Deine Videos....
LG

Steffie hat gesagt…

Danke euch allen!

@Fliki: Dann nimm für deine "Kleine" doppelseitiges Klebeband!

LG,
Steffie

Anonym hat gesagt…

Steffi, die sind einfach klasse. Danke für's Teilen!
Ein kleiner Tipp von mir: Es gibt
auch Niedrigtemperatur-Heißklebepistolen. Meine tropft fast nicht und war auch gar nicht teuer. Allerdings hat sie das ewig störende Kabel.
LG Gisela/maedi

Stracci`s BLOG hat gesagt…

Die sind ja super! Ich hab immer gedacht, den WS brauch ich mir gar nicht anschauen, mag ned so viel von Hand nähen. Ich hab jedesmal wenn ich eine von den Blüten gesehen hab gedacht da wird irgendwie von innen nach außen genäht. Liegt wohl an den Fransenrändern?!?
Meine Heißklebepistole tropft nicht nur, die rinnt fast aus! Und ich finde, mann müsste eine haben mit schlter dran zum ausmachen. Es ist so mühsam, wenn man sie nicht braucht, immer unter den Tisch zu krabbeln zum ausstecken! Wobei da ja auch ein Schalter an der Steckdose helfen würde, der wäre mit dem Fuss zu bedienen...*ansHirnhau*
Danke jedenfalls für den tollen WS!
Einziges Manko dazu: Mann sieht etwas wenig von dem was du machst, aber viel Hände und drumrum. Näher zoomen?

Steffie hat gesagt…

Danke für eure Kommentare!!!!

@Gisela: Danke für den Tipp!

@Stracci: Danke für den Verbesserungsvorschlage für das Video. Ja, ist etwas weit weg, aber da es eh nur Drehen des Stoffes ist, habe ich das Video dann nicht noch mal gemacht, weil ich denke, ihr versteht das schon alle. ;-)

LG,
Steffie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...