Freitag, 16. Mai 2014

Cookies-Verpackung - Workshop



Ihr benötigt für die Verpackung von Chocolate Cookies (die kleinen, 75g, vom Lidl):
CS in 241x241 mm
Envelope Punch Board
Schere
Kleber
Lochzange
Ribbon

Puncht und falzt das Papier das erste Mal bei 117 mm und das zweite Mal an der gleichen Kante bei 174 mm, dann drehen und wie gewohnt weiter machen.
Da, wo die Falzrille des EPBs nicht lang genug ist, habe ich mit dem ScorePale weiter gefalzt.
Die Ecken abrunden - wer mag.

Die Falze, wie auf dem Bild unten zu sehen, einschneiden
danach alles falten und die Laschen festkleben.


Nun die großen Laschen etwas zusammen drücken und durch beide gleichzeitig zwei Löcher stanzen.
Durch die Löcher ein Band fädeln, Tag auch dazu und zubinden.
Das Ganze nach Wunsch verzieren.

 Wenn´s mal ganz schnell gehen muss, ist das eine Möglichkeit.
Man kann die Verpackung natürlich auch ganz toll aufpeppen.

Ich bin gespannt, was ihr daraus macht.
Lasst es mich wissen!

PS: Cardstock, Shipping Tag und Buchstabensticker sind von ...auf deine Weise.
* * *

Kommentare:

Beate hat gesagt…

Ein tolles Schächtelchen und danke für die Anleitung.
Liebe Grüße
Beate

Schwestern im Geiste hat gesagt…

Sehr schön! Und sieht sehr edel aus.
Liebe Grüße, Sandra

Ines hat gesagt…

Eine tolle Idee!
Brauche ich etwa doch das Punch Board?

GLG Ines♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...