Mittwoch, 21. Januar 2015

Orangen-Peeling - mit Etikett


Das Rezept ist so einfach und das Peeling so schnell gemacht. Eine echt klasse Idee!
Einfach mit dem Peeling in der Dusche nach dem Waschen einreiben und dann warm abspülen.
Und man duftet danach so schön dezent nach Orange.... hmmmm!

Ich habe das Rezept von Thermi Maus etwas abgewandelt.

Orangen-Peeling
1 Orange (mit Schale, ohne den grünen "Stern") vierteln und 30sek/St.8 zerkleinern.
300 g Zucker und
300 g Salz dazu geben und 30sek/St.4 vermischen.
100 g (Sonnenblumen-) Öl dazu geben und 30sek/St.4 verrühren. In Gläser abfüllen und gekühlt aufbewaren.

Ihr könnt euch die freie Schneidedatei für das Etikett speichern und mit eurer Cameo/Silhouette schneiden.

Viel Spaß damit!
* * *

Kommentare:

SelbstgemachteDinge hat gesagt…

Mmmhhh...Orangenduft in Körperpflege mag ich auch sehr gern.
Ganz liebe Grüße,
Manuela

Squirrel hat gesagt…

Das Rezept klingt gut, aber sollte es nicht Orangen heißen anstatt Organgen?

Liebe Grüße

Steffie hat gesagt…

;-) *lach*... Ja klar! Squirrel, soll es ORANGEN! heißen.
Wenn die Finger wieder mal schneller sind... Oh je.

Steffie hat gesagt…

Squirrel, du bist der erste, dem´s aufgefallen ist. Oder es hat sich sonst keiner getraut, was zu sagen. ;-)
Auf jeden Fall habe ich es geändert und die neue Datei hochgeladen.
Danke!!!

Steffie hat gesagt…

Squirrel, du bist der erste, dem´s aufgefallen ist. Oder es hat sich sonst keiner getraut, was zu sagen. ;-)
Auf jeden Fall habe ich es geändert und die neue Datei hochgeladen.
Danke!!!

Squirrel hat gesagt…

Hehe da waren die Finger schneller als gewollt :D

Rezept ist aber notiert ;)

scrapkat hat gesagt…

Danke für das Reezpt :)
Gruß scrapkat

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...