Mittwoch, 27. Dezember 2017

Ich krieg´s nicht hin.


Ich schaffe es einfach nicht, mal vor dem Fernseher zu sitzen und nichts zu tun als nur zu gucken.
Manchmal, aber wirklich nur ganz selten bekomme ich es hin. Aber gerade in der Vorweihnachtszeit, wo man mit der ganzen Familie Unmengen von Weihnachtsfilme rauf und runter schaut, die man ja auch mag und toll findet, aber eben schon mitsprechen kann, mach ich noch was nebenher.
Und dieses Mal waren es eben Verpackungen, die ich gefaltet habe.
Nein, sie sind nicht für die Weihnachtsgeschenke, die waren schon alle verpackt. Sie sind für das kommende Jahr und werden dann immer entsprechend des Anlasses, Beschenkten, Inhalts noch gestaltet, wenn´s denn so weit ist.
Meistens falte ich das Papier oben zwei bis drei Mal um, tackere dann zu und direkt noch eine Verzierung mit dran. Mal ist das nur ein Anhänger, auf dem der Name steht oder eine Nachricht. Ein ander Mal ist der Anhänger schön verziert oder ein Topper mit angetackert oder oder oder.

Zeigt mal eure Geschenktüten!!!
Ich freu mich über eure Links in den Kommentaren.

* * *

1 Kommentar:

Ines hat gesagt…

Eine tolle Idee Steffie!
Ich verpacke immer sehr spontan, aber Vorrat wäre gut.

GLG Ines♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...