Mittwoch, 1. Dezember 2010

Auch die Vierbeiner...

... bekommen Weihnachtsgeschenke! Wir selbst haben zwar gar keinen Hund, aber Freunde und Verwandte. Und ich denke, die freuen sich auch. Und da die Leckerlies eh gut durchgetrocknet sein sollen, können sie jetzt auch schon fertig sein. Zum Verpacken habe ich wieder mal leere Schachteln genommen (ich habe einige von diesen hier gesammelt,... ich bekomme langsam Angst wegen meines Nougat-Trüffel-Konsums), die ich mit Papier überzogen habe, das ich mit Acrylfarbe und den Stempeln aus dem Blog-Candy bearbeitet wurde.
Aus diesen Stempeln habe ich auch die Shrinkys gemacht, die ich als kleine Anhängerchen in die Schleifen geknotet habe.
Ich hoffe, die Zweibeiner schmeißen die kleinen Anhängerchen nicht mit der Verpackung in den Müll... *herz blut*
Und drin versteckt sind zwei Sorten Leckerlies:
Links seht ihr die Fischkräcker und rechts die Parmesan-Schinken-Kekse.

Die Rezepte findet ihr HIER!

* * *

Kommentare:

Familie und kreatives Chaos hat gesagt…

Das ist aber eine ganz süße Idee und sieht Klasse aus.
GLG claudia

abraxas hat gesagt…

Was für eine nette Idee! Die Anhänger sind so entzückend, ich glaube ich muss auch mal wieder was schrumpfen!
LG Martina

Basslady hat gesagt…

das sieht ja absolut entzückend aus!

ich finde es schlichtweg genial, wie du die stempel einsetzt!

da macht es doppelt freude, ein candy zu veranstalten, wenn man dann so schöne sachen damit sehen darf...*knuddel*

glg silvi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...