Mittwoch, 14. November 2018

Ecodyeing - Ecoprint: Achtung - Bilderflut wegen totaler Begeisterung

 Was soll ich sagen?
Ich bin total begeistert!
Diese Aktion hat soooooooo viel Spaß gemacht.
Gleich vorweg: Sie ist vor etwa 2 Monaten gewesen (Ende September). Ja, so lang hat´s gedauert, bis ich sie euch hier zeige. Sorry.
Ich habe erst mal alle möglichen Blätter und Beeren im Garten gesammelt.
Danach bin ich durch meine Papiersammlung gewandert. Ich habe dickere Papiere, weiße, bedruckte, Buchseiten, Briefumschläge zusammen getragen und diese dann mit den Blättern, Beeren und ein paar rostigen Schlüsseln wie eine Lasagne in ein Backofenblech geschichtet.
 
 Dann habe ich Essigwasser, in dem ich etwas Alaun aufgelöst hatte (würde ich aber beim nächsten Mal ohne Alaun machen), dazu gegeben und das Ganze mit einem zweiten Backblech und einem schweren Gegestand (bei mir war´s eine Metallplatte) zusammen gerdückt. Das Ganze kam dann für etwa 2 Stunden bei 100°C in den Backofen.

 Danach habe ich es etwas auskühlen lassen und die verschiedenen Lagen voneinander getrennt.
 Davon bekommt ihr nun hier einen Einblick!

 Man kann ganz gut erkennen, dass das Laub ganz unterschiedlich abgefärbt hat.
 Auch die Beeren und rostigen Nägel haben verschiedene Abdrückeund Farben hinterlassen.
 Sieht das nicht HAMMERmäßig aus?!?!?!




 Ich find´s total genial!!!!


 Tja, nun bleibt nur noch die Fage, was ich mit den Papieren mache.
Ich bin mir noch nicht ganz sicher.

Vielleicht konnte ich euch ja auch dazu anregen, es mal auszuprobieren.
Ganz wundervolle Eindrückw wünscht euch
* * *

Keine Kommentare: